Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Sonita": Sängerkarriere statt Zwangsheirat
Freizeit Kino Kinostarts "Sonita": Sängerkarriere statt Zwangsheirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 23.05.2016
Sonita hält dicht. Quelle: Behrouz Badrouj/RealFiction
Anzeige
Berlin

Doch Sonita rebelliert und singt gegen Zwang, Gewalt und Unterdrückung an: "Wie alle Mädchen bin auch ich gefangen, ein Schaf, für den Käufer gezüchtet. Sie sagen, es sei Zeit, mich zu verkaufen. Seht meine Augen, Ohren, ich bin ein Mensch!".

Die Teheraner Filmemacherin Rokhsareh Ghaem Maghami hat sie begleitet. In ihrem Dokumentarfilm "Sonita" begleitet sie die mutige 18-Jährige auf ihrem schwierigen Weg in die Freiheit, der von Teheran zurück nach Afghanistan führt, immer den Traum vor Augen, es bis in die USA zu schaffen, wo ein Schulstipendium auf die junge Sängerin wartet.

(Sonita, Deutschland/Iran/Schweiz 2015, 91 Min., FSK keine Angabe, von Rokhsareh Ghaem Maghami)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Film "Warcraft: The Beginning" basiert auf der Computerspiel-Reihe "Warcraft" des kalifornischen Spiele-Entwicklers Blizzard Entertainment. In Szene gesetzt hat das Fantasy-Werk Regisseur Duncan Jones, der Sohn des Anfang des Jahres gestorbenen Musikers David Bowie.

23.05.2016

Vom Sklavenkind zum Zirkusstar: "Monsieur Chocolat" erzählt das unglaubliche Schicksal des ersten dunkelhäutigen Clowns in Frankreich. Das Drama des französischen Regisseurs Roschdy Zem spielt Ende des 19. Jahrhunderts und basiert auf der wahren Lebensgeschichte von Rafael Padilla.

16.05.2016

Und wieder muss die Welt des Marvel-Universums gerettet werden: Dieses Mal erwacht der erste und mächtige Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) nach Tausenden von Jahren und ist enttäuscht von der Entwicklung, die die Welt genommen hat.

16.05.2016
Anzeige