Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Rock the Kasbah" mit Bill Murray und Bruce Willis
Freizeit Kino Kinostarts "Rock the Kasbah" mit Bill Murray und Bruce Willis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 19.03.2016
Hochkarätige Besetzung: Für «Rock the Kasbah» standen unter anderen die Hollywood-Superstars Kate Hudson und Bill Murray vor der Kamera. Quelle: TOBIS/dpa
Anzeige
Berlin

Altmeister Barry Levinson ("Rain Man") hat darüber einen Film gedreht. Bill Murray spielt darin den alternden Rockmanager Rickie, der dringend einen Erfolg benötigt. Seinen neuen Star findet er ausgerechnet in Afghanistan: die bildhübsche Paschtunin Salima, die traumhaft singen kann.

Ihre erste Etappe auf dem Weg zum Ruhm soll "Afghan Star" sein. Doch damit bringt Richie nicht nur Salimas Vater, sondern ihr ganzes Dorf gegen sich auf. Außerdem ist er dank des zwielichtigen Söldners Brian (Bruce Willis) ahnungslos in kriminelle Waffengeschäfte verwickelt.

Bald wird seine Reise zum lebensgefährlichen Abenteuer und Richies Traum vom Comeback und vom großen Reichtum entwickelt sich zum Alptraum.

(Rock the Kasbah, USA 2015, 106 Min., FSK o.A., von Barry Levinson, mit Bill Murray, Bruce Willis, Kate Hudson)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diese Familie ist Chaos pur. Die Komödie "My Big Fat Greek Wedding" geht in die Fortsetzung. Ging es im ersten Teil noch um Toulas Hochzeit, treten dieses mal andere vor den Traualtar.

19.03.2016

Ein abgelegenes kurdisches Bergdorf im Osten der Türkei – hier lebt Jiyan, ein kleines Mädchen, zusammen mit der Großmutter Berfe. Das einzige männliche Mitglied des Haushalts, Jiyans Vater und Berfes Sohn, wird eines Tages von türkischen Soldaten verhaftet.

14.03.2016

Herbert ist zwar ein recht abgewrackter Boxer, sein tätowierter und massiger Körper aber gibt noch immer eine imposante Erscheinung ab. Einst sprach man von dem 50-Jährigen voller Respekt als "Dem Stolz von Leipzig".

14.03.2016
Anzeige