Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Roadmovie mit Möhring: "Kleine Ziege, sturer Bock"
Freizeit Kino Kinostarts Roadmovie mit Möhring: "Kleine Ziege, sturer Bock"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 12.10.2015
Jakob (Wotan Wilke Möhring) ist als Elvis-Imitator keine große Nummer. Quelle: Georges Pauly/Majestic Filmverleih
Anzeige
Berlin

Der gemeinsame Trip samt stinkendem Felltier gen Norden birgt Probleme und Vorbehalte vor allem aufseiten des Mädchens, doch am Ende siegt die Urverbundenheit einer Vater-Tochter-Beziehung.

Mit Schauspielstar Wotan Wilke Möhring und Schauspielneuling Sofia Bolotina ist Grimme-Preisträger Johannes Fabrick in "Kleine Ziege, sturer Bock" ein eher durchschnittliches Roadmovie und Plädoyer für familiäre Liebe auch ohne Trauschein gelungen.

(Kleine Ziege, sturer Bock, Deutschland 2015, 98 Min., FSK ab 0, von Johannes Fabrick, mit Wotan Wilke Möhring, Sofia Bolotina, Julia Koschitz)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bernd, Klaus und Peter sind drei Freunde, die mitten im Leben stehen. Sie treffen sich, um mehrere Tage zusammen zu angeln. Bernd geht es vor allem ums Fischen, deswegen passt es ihm gar nicht, als der junge Murat ins Auto steigt.

12.10.2015

Sparra, Protagonist dieses Thrillers, möchte im Melbourne der 1970er Jahre seine Vergangenheit am liebsten ganz abschütteln. Und der Neustart lässt sich auch zunächst gut an: Da ist der neue Job als Handwerker, da ist die Verlobung mit der attraktiven Paula und ein kleines Häuschen haben die beiden auch schon.

12.10.2015

Berlin (dpa) Es gibt in diesem Film keine gesprochenen Dialoge, und es gibt auch keine erklärenden Untertitel. "The Tribe", ein Film des ukrainischen Regisseurs Miroslav Slaboshpitsky, erzählt von einer Gruppe von Jugendlichen, die in einem Internat für Gehörlose zusammenleben.

12.10.2015
Anzeige