Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Planet der Affen": Fortführung der kultigen Sci-Fi-Reihe
Freizeit Kino Kinostarts "Planet der Affen": Fortführung der kultigen Sci-Fi-Reihe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 04.08.2014
Die Affen setzen sich durch. Quelle: 20th Century Fox
Anzeige
Berlin

Nun gibt es eine Fortsetzung in 3D, die erneut mit einem Schimpansen als Hauptdarsteller aufwartet: Caesar, gespielt von Andy Serkis, war im Vorgängerfilm von einem Wissenschaftler aufgezogen worden. Mittlerweile lebt er zusammen mit einer großen Gemeinschaft von immer schlauer werdenden Menschenaffen in den Wäldern.

Menschen gibt es nur noch wenige, ein Großteil ist dem in "Prevolution" freigesetzten Virus zum Opfer gefallen. Die Regie kommt von Matt Reeves ("Cloverfield"), zu den Darstellern gehört auch Gary Oldman.

(Planet der Affen - Revolution, USA 2014, 127 Min., FSK ab 12, von Matt Reeves, mit Andy Serkis, Gary Oldman, Keri Russell, http://www.planetderaffen-revolution.de)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pierre ist mit seinem Leben rundum zufrieden. Er ist seit 15 Jahren glücklicher Familienvater und Ehemann. Als er jedoch auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa kennenlernt, gerät seine heile Welt ins Wanken, denn zwischen ihm und Elsa knistert es gewaltig.

04.08.2014

Vor acht Jahren ließ der US-Tanzfilm "Step Up" erstmals die Kassen klingeln und verhalf Schauspieler Channing Tatum zum Durchbruch. Inzwischen ist längst eine Kinoreihe daraus geworden, deren nunmehr fünfter Film auf die Leinwand kommt.

04.08.2014

Fabian ist Priester auf einer kleinen kroatischen Insel, auf der es zwar jede Menge Sex, aber kaum Geburten gibt. Weil er ständig die Todesglocken läuten muss, fürchtet er, das Dorf könne bald aussterben.

04.08.2014
Anzeige