Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Parcours d'amour": Neue Doku von Bettina Blümner
Freizeit Kino Kinostarts "Parcours d'amour": Neue Doku von Bettina Blümner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.06.2015
Vom Tanz und von der Liebe erzählt Bettina Blümners Doku. Quelle: Neue Visionen Filmverleih
Anzeige
Berlin

Nun legt die Regisseurin Blümner mit "Parcours d'amour" erneut einen Dokumentarfilm vor. Dieses Mal beobachtet sie in Paris ältere Tanzbegeisterte. Dabei steht aber nicht nur deren Freude am Tanzen im Mittelpunkt. Blümner gelingt es vielmehr erneut, den Blick der Zuschauer auf größere Themen zu lenken. Denn bei ihren Hauptfiguren schwingen auch beim Tanzen Sehnsüchte wie nach Nähe, Liebe und einem Lebenspartner mit.

Parcours d'amour, Deutschland 2014, 81 Min., FSK ab 0, von Bettina Blümner

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) - Eine gigantische Geheimdienstmaschinerie sorgt in der stalinistischen Sowjetunion für Angst und Schrecken. Niemand traut niemandem. Regimegegner werden gnadenlos verhaftet und eliminiert, Verbrechen gibt es offiziell nicht in dieser klassenlosen Gesellschaft, in der jeder glücklich sein soll.

01.06.2015

Simon Curtis erzählt in seinem Mix aus Historiendrama und Justizthriller "Die Frau in Gold" die wahre Geschichte um das Klimt-Porträt Adele Bloch-Bauer - auch Goldene Adele genannt.

01.06.2015

Aus dem Jahr 1982 stammt ein Gruselfilm, der heute als Klassiker des Genres gilt: "Poltergeist" von Tobe Hooper. Über 30 Jahre später haben sich der Regisseur Gil Kenan und der legendäre Produzent und Regisseur Sam Raimi ("Spider-Man", "The Evil Dead") nun an eine Neuverfilmung gemacht.

25.05.2015
Anzeige