Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Pan": Wie Peter Pan in Neverland zur Legende wurde
Freizeit Kino Kinostarts "Pan": Wie Peter Pan in Neverland zur Legende wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 05.10.2015
Peter (Levi Miller) wird ins fantastische Neverland gezaubert. Quelle: Warner Bros. GmbH
Anzeige
Berlin

Nun hat sich Regisseur Joe Wright ("Stolz und Vorurteil") ans Werk gemacht.

In "Pan" erzählt er, wie der Junge Peter zur Legende wurde. Aus dem tristen Waisenhaus wird der Zwölfjährige in einer Nacht ins fantastische Neverland gezaubert. Dort begegnet er Tiger Lily, prominent besetzt mit Rooney Mara, James Hook (Garrett Hedlund) und dem finsteren Piraten Blackbeard alias Hugh Jackman. Das magische Land ist in Gefahr und Peter und seine Freunde wollen es retten.

Inmitten all der gefährlichen Kämpfe und Abenteuer findet der Junge heraus, warum ihn seine Mutter im Waisenhaus zurückgelassen hat und welches Geheimnis dahinter steckt.

(Pan, USA 2015, 111 Min., FSK o.A., von Joe Wright, mit Levi Miller, Rooney Mara, Hugh Jackman)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Affäre um Lance Armstrong hat den Radsport erschüttert. Der britische Regisseur Stephen Frears ("The Queen", "Mein wunderbarer Waschsalon") zeichnet das Doping-Drama um Armstrong in einem neuen Spielfilm nach.

05.10.2015

Christine und Jean und Ulrich und Sylvette, das sind nicht nur zwei seit langer Zeit befreundete Ehepaare, sie verfügen auch über zwei benachbarte Ferienhäuser in der französischen Normandie.

05.10.2015

Die Dokumentation "The Look of Silence" erzählt auf bewegende Weise von den grausamen Massakern in Indonesien Mitte der 1960er Jahre. Der Regisseur Joshua Oppenheimer folgt einer Familie, die die Mörder ihres Sohnes und Bruders von einst aufsucht.

28.09.2015
Anzeige