Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Lone Ranger": Mit Johnny Depp im Wilden Westen
Freizeit Kino Kinostarts "Lone Ranger": Mit Johnny Depp im Wilden Westen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.08.2013
Lone Ranger (Armie Hammer) und Tonto (Johnny Depp, l) kämpfen gemeinsam gegen Bösewichte. Quelle: Peter Mountain/Walt Disney
Anzeige
Berlin

In dem Action-Western "Lone Ranger" spielt er mit ausgestopfter Krähe und Federn auf dem Kopf den Comanche-Indianer Tonto. Mit Humor und spektakulären Stunts hilft er dem Texas Ranger John Reid (Armie Hammer) im Kampf gegen Verbrecher und einen korrupten Eisenbahn-Tycoon (Tom Wilkinson). Helena Bonham Carter mischt als Bordell-Lady mit Porzellanbein mit. Der mehr als 200 Millionen Dollar teure Film voller Spezialeffekte wurde in eindrucksvoller Landschaft im Westen der USA gedreht.

Lone Ranger, USA 2013, 149 Min., FSK ab 12, von Gore Verbinski, mit Johnny Depp, Armie Hammer, Tom Wilkinson, Helena Bonham Carter

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Thriller "Trance - Gefährliche Erinnerung" von "Slumdog Millionär"-Regisseur Danny Boyle führt in die düstere Welt zwischen Wachen und Wahn. Die Story beginnt als klassischer Krimi: Kunst-Auktionator Simon (James McAvoy) soll für den Sammler Franck (Vincent Cassel) ein Gemälde stehlen.

05.08.2013

Die Protagonisten der chaotischen Komödie "This is the End" (US-Titel) spielen sich allesamt selbst: James Franco ("127 Hours") genauso wie Seth Rogen ("The Green Hornet") oder Jonah Hill ("21 Jump Street").

05.08.2013

Sie tanzt, sie flirtet - doch wenn Gloria am Ende des Abends nach Hause kommt, macht sie einen einsamen, verlorenen Eindruck. "Gloria" ist die Titelheldin im Spielfilm des Chilenen Sebastián Lelio ("La Sagrada Familia") - einer gelungenen, gefühlvollen Gratwanderung zwischen Lebenslust und Melancholie, Komik und Tragik.

05.08.2013
Anzeige