Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Lincoln": Steven Spielbergs Präsidenten-Porträt
Freizeit Kino Kinostarts "Lincoln": Steven Spielbergs Präsidenten-Porträt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 21.01.2013
«Lincoln» beleuchtet das Leben des beliebten amerikanischen Präsidenten. Quelle: Twentieth Century Fox
Anzeige
Berlin

i. Daniel Day-Lewis gibt in der Titelrolle eine grandiose Vorstellung ab, die bereits mit einem Golden Globe und einer Oscarnominierung in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" belohnt wurde.

Insgesamt ist "Lincoln" für zwölf Oscars nominiert.

(Lincoln, USA 2012, 145 Min., FSK ab 12, von Steven Spielberg, mit Daniel Day-Lewis, Sally Field, Tommy Lee Jones, http://www.lincoln-derfilm.de/)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dazu kommen einige erfahrene Regisseure, von Brett Ratner ("Rush Hour") bis Peter Farrelly ("Dumm und Dümmer"), die all die Hollywood-Mimen in mehreren, miteinander verwobenen Episoden aufeinanderprallen lassen.

21.01.2013

Mit den "Tributen von Panem" wurde sie ein weltberühmter Teenie-Star, jetzt will Jennifer Lawrence das Thriller-Fach für sich erobern.Ihr neuer Film "House at the End of the Street" ist ein klassischer Film rund um ein Gruselhaus geworden - irgendwo zwischen Horror und Psychothriller.

14.01.2013

Können gefangene Tiere die menschliche Realität spiegeln? Im zweiten abendfüllenden Spielfilm des jetzt 34-jährigen indonesischen Regisseurs Edwin, "Die Nacht der Giraffe", passiert genau das.

14.01.2013
Anzeige