Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Learning to Drive": Romantische Komödie mit Ben Kingsley
Freizeit Kino Kinostarts "Learning to Drive": Romantische Komödie mit Ben Kingsley
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 03.08.2015
Darwan (Ben Kingsley) gibt Wendy (Patricia Clarkson) philosophische Fahrstunden im New Yorker Verkehr. Quelle: Alamode Film
Anzeige
Berlin

Wendy beginnt Fahrstunden zu nehmen, um endlich einmal ihre Tochter, die in Vermont lebt, einfacher besuchen zu können. Ihr Fahrlehrer ist der Inder Darwan, der sich in New York auch als Taxifahrer durchschlägt. Die Gespräche der beiden während und nach den Fahrstunden werden immer tiefgründiger.

Mit Ben Kingsley ("Gandhi") und Patricia Clarkson ("Vicky Cristina Barcelona") sind die beiden Hauptrollen besetzt. Auf dem Regiestuhl saß Isabel Coixet ("Mein Leben ohne mich").

Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben, USA/Großbritannien 2014, 90 Min., FSK ab 0, von Isabel Coixet, mit Ben Kingsley, Patricia Clarkson, Grace Gummer

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Actionreihe "Mission: Impossible" um den amerikanischen Top-Agenten Ethan Hunt und sein unbesiegbares Team geht in die fünfte Runde: Dieses Mal gilt es, einen "Schurkenstaat" namens "Syndicate" - eine wortkarge Gang mit optischem Hang zu prorussischen Separatisten - zu besiegen.

03.08.2015

Kaito und seine Freundin Kyoko leben auf einer subtropischen japanischen Insel. Während Kaito mit der Scheidung seiner Eltern hadert, muss Kyoko von ihrer sterbenden Mutter Abschied nehmen.

27.07.2015

Was tun, wenn die Arche weg ist und die Sintflut bevorsteht? Das fragen sich die Fantasietiere Finny und Leah in dem turbulenten Animations-Abenteuer "Ooops! Die Arche ist weg.

27.07.2015
Anzeige