Navigation:
George (Gerard Butler) hat es schwer: Eine Reihe hübscher Fußball-Mütter buhlen um seine Gunst.

George (Gerard Butler) hat es schwer: Eine Reihe hübscher Fußball-Mütter buhlen um seine Gunst. © Splendid Film

Film

"Kiss the Coach": Gerard Butler bezirzt Hausfrauen

Vorstadtleben und Profi-Fußballer - dieser Mix sorgt in "Kiss the Coach" für viel Trubel. Im Film zieht der Ex-Profi George (Gerard Butler) aus England in die USA, um näher beim Sohn zu sein - und um dessen Mutter zurückzugewinnen.

Berlin. n. Dabei stören nur die hübschen und gelangweilten Mütter der Nachwuchskicker, die George coacht. Sie schmeißen sich recht schamlos an den neuen Trainer heran. Georges Abwehrkünste lassen in dieser Hinsicht zu Wünschen übrig - ein Umstand, er für allerlei humorvolle Verwicklungen sorgt.

Die Komödie ist mit Stars wie Gerard Butler, Jessica Biel und Catherine Zeta-Jones prominent besetzt.

(Kiss the Coach, USA 2012, 105 Min., FSK ab 13, mit Gerard Butler, Jessica Biel, Catherine Zeta-Jones, Uma Thurman)

 

dpa


Anzeige