Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Kiss the Coach": Gerard Butler bezirzt Hausfrauen
Freizeit Kino Kinostarts "Kiss the Coach": Gerard Butler bezirzt Hausfrauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 08.04.2013
George (Gerard Butler) hat es schwer: Eine Reihe hübscher Fußball-Mütter buhlen um seine Gunst. Quelle: Splendid Film
Anzeige
Berlin

n. Dabei stören nur die hübschen und gelangweilten Mütter der Nachwuchskicker, die George coacht. Sie schmeißen sich recht schamlos an den neuen Trainer heran. Georges Abwehrkünste lassen in dieser Hinsicht zu Wünschen übrig - ein Umstand, er für allerlei humorvolle Verwicklungen sorgt.

Die Komödie ist mit Stars wie Gerard Butler, Jessica Biel und Catherine Zeta-Jones prominent besetzt.

(Kiss the Coach, USA 2012, 105 Min., FSK ab 13, mit Gerard Butler, Jessica Biel, Catherine Zeta-Jones, Uma Thurman)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreich der späten Fünfziger: Statt im Krämerladen ihres Vaters zu versauern, wird Rose Sekretärin in einem Versicherungsbüro. Die junge Frau verfügt über ein bemerkenswertes Talent: Sie tippt rasend schnell.

08.04.2013

Berlin (dpa) – Seine Werke werden für Millionen gehandelt, er selbst spielt gern das Raubein. Der Film "Georg Baselitz" gibt jetzt einen dichten und sehr persönlichen Einblick in das Leben eines der wichtigsten Künstler weltweit.

08.04.2013

Berlin (dpa) – Die Teenager Ginger (Elle Fanning) und Rosa (Alice Englert) sind unzertrennlich. Im England des Jahres 1962 tauschen die Freundinnen ihre Gefühle und Gedanken aus, feiern, kichern und rauchen zusammen.

08.04.2013
Anzeige