Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Keanu Reeves wird in "Knock Knock" verführt
Freizeit Kino Kinostarts Keanu Reeves wird in "Knock Knock" verführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 08.12.2015
Keanu Reeves stellt «Knock Knock» in Deauville vor. Foto: Etienne Laurent
Anzeige
Berlin

Evan, der als Architekt arbeitet, hatte sich eigentlich auf ein ruhiges Arbeits-Wochenende eingerichtet; seine Frau, mit der er seit bald fünfzehn Jahren liiert ist, ist mit den zwei Kindern verreist. Evan ahnt nicht, was alles auf ihn wartet, als er zwei völlig durchnässte junge Frauen zum Aufwärmen in sein schickes Haus bittet.

Evan lässt sich auf ein wildes Sexabenteuer ein, das für ihn sehr bittere Folgen haben wird. Sein bisheriges, so beschauliches Leben ist in größter Gefahr.

(Knock Knock, Chile/USA 2015, 99 Min., FSK ab 16, von Eli Roth, mit Keanu Reeves, Lorenza Izzo, Ana de Armas)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seinem Dokumentarfilm "Der Perlmuttkopf" erzählt der chilenische Regisseur Patricio Guzmán sehr bildgewaltig von der blutigen Geschichte seines Heimatlandes.

08.12.2015

Der kleine Aslan lebt in einem türkischen Dorf auf dem Land. Eines Tages entdeckt er einen verletzten Kampfhund names Sivas, den er aufnimmt und wieder aufpäppelt.

28.11.2015

"Weihnachten mit den Coopers" ist der diesjährige Familienfilm zum Fest aus den USA. Mutter Charlotte wünscht sich ein letztes perfektes Fest im Kreise ihrer Liebsten, bevor ihr Mann Sam seine Drohungen wahr macht und auszieht.

28.11.2015
Anzeige