Navigation:
Ein Herz und eine Seele: Der Inder Ranjid (Kaya Yanar) und seine geliebte Kuh Benytha.

Ein Herz und eine Seele: Der Inder Ranjid (Kaya Yanar) und seine geliebte Kuh Benytha. © Constantin Film

Film

Kaya Yanar bringt "Agent Ranjid" ins Kino

Comedian Kaya Yanar wagt den Sprung auf die Kinoleinwand - in Form seiner Lieblings-Figur Ranjid. In "Agent Ranjid rettet die Welt" wird der indische Putzmann Ranjid durch eine Verkettung (un)glücklicher Umstände zum Superagenten und muss die Welt retten.

Berlin. Dabei hat er doch vor allem eine Sorge: Seine geliebte Kuh Benytha ist schwer krank und braucht eine teure Magen-Operation. Neben Ranjid, dem nach Angaben Yanars beliebtesten Charakter aus seiner Comedy-Truppe, wird es auch ein Wiedersehen mit Türsteher Hakan (Yanar) und dem Sirtakimann (ebenfalls Yanar) geben.

(Agent Ranjid rettet die Welt, Deutschland 2012, 81 Min., FSK ab 6, von Michael Karen mit Kaya Yanar, Vedat Erincin, Rutger Hauer)

dpa


Anzeige