Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Jack Reacher": Actionspektakel mit Tom Cruise
Freizeit Kino Kinostarts "Jack Reacher": Actionspektakel mit Tom Cruise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 31.12.2012
Tom Cruise in einer Szene des Thrillers «Jack Reacher» Quelle: 2012 Paramount Pictures/Karen Ballard
Anzeige
Berlin

Was spannungsgeladen und blutig beginnt, büßt auch im weiteren Verlauf nicht an Actionreichtum ein.

In der Hauptrolle ist Tom Cruise zu sehen, er porträtiert Jack Reacher in altbewährter "Mission: Impossible"-Manier - abgebrüht, brutal und schnell, Schlägereien und Verfolgungsjagden gehören bei ihm zur Tagesordnung. Der amerikanische Regisseur Christopher McQuarrie hat einen Film geschaffen, der zwar weniger durch seine überschaubare Handlung, dafür aber durch Schnelligkeit sowie klare Zeichnung seiner Figuren überzeugt.

(Jack Reacher, USA 2012, 130 Min., FSK 16, von Christopher McQuarrie, mit Tom Cruise, Rosamund Pike, Robert Duvall)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der durch provozierende Dokumentar- und Spielfilme wie "Tierische Liebe" und "Hundstage" bekannte österreichische Regisseur Ulrich Seidl beleuchtet nun in einer "Paradies"-Trilogie Grundfragen der menschlichen Existenz.

30.12.2012

In "For Ellen" zeichnet Regisseurin So Yong Kim eine melancholische Charakterstudie. Darin kehrt der gescheiterte Rockmusiker Joby (Paul Dano) für Scheidungsgespräche in die Kleinstadt zurück, in der er seine Frau und seine Tochter vor Jahren sitzengelassen hat.

30.12.2012

Mark ist 38 und hatte noch nie Sex mit einer Frau. Seit der Kindheit ist er gelähmt, atmen kann er nur mittels einer Eisernen Lunge. Die Hoffnung aber, doch einmal seine Jungfräulichkeit zu verlieren, die gibt der gläubige Autor und Lyriker nicht auf.

30.12.2012
Anzeige