Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts In Jane-Austen-Manier: "Dido Elizabeth Belle"
Freizeit Kino Kinostarts In Jane-Austen-Manier: "Dido Elizabeth Belle"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 11.08.2014
Dido Elizabeth Belle (Gugu Mbatha-Raw) lebt in einer Zeit der Umbrüche. Quelle: Twentieth Century Fox
Anzeige
Berlin

Selbst durch die starren Regeln der Aristokratie in ihrem gesellschaftlichen Leben behindert, gelingt es der jungen Frau schließlich, den Earl zu inspirieren, als oberster Richter des Vereinigten Königreichs für die Abschaffung der Sklaverei einzutreten.

Auslösender Faktor zu diesem Film, der stilistisch in Jane-Austen-Manier glänzt, war ein Gemälde, das Dido in eleganter Rokoko-Kleidung und mit gewitztem Lächeln darstellt.

(Dido Elizabeth Belle, Großbritannien 2013, 104 Min., FSK ab 6, von Amma Asante, mit Gugu Mbatha-Raw, Tom Wilkinson, Emily Watson, Miranda Richardson)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Vereinigten Staaten konnte der neue Streich von Regisseur Luc Besson unlängst den ersten Platz der Kino-Charts erklimmen, noch vor "Hercules" und dem "Planet der Affen".

11.08.2014

In ihrem Spielfilm "Night Moves" versucht die renommierte US-amerikanische Regisseurin Kelly Reichardt ("Meek's Cutoff") mit einem Thriller das Problem der alarmierenden Umweltverschmutzung in einem Thriller zu reflektieren.

11.08.2014

In "Shaun of the Dead" kämpfte er gegen Zombies, in "Hot Fuzz" gegen eine mörderische Bürgerwehr. Jetzt zeigt der englische Kult-Komiker Simon Pegg sich von einer anderen Seite.

11.08.2014
Anzeige