Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Hit aus Frankreich: "Zu Ende ist alles erst am Schluss"
Freizeit Kino Kinostarts Hit aus Frankreich: "Zu Ende ist alles erst am Schluss"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 23.03.2015
Annie Cordy (Madeleine) und Mathieu Spinosi (Enkelsohn Romain) bilden ein harmonisches Duo. Quelle: Neue Visionen Filmverleih
Berlin

In der Komödie "Zu Ende ist alles erst am Schluss" vereint Jean-Paul Rouve drei Generationen einer Familie, in der jede auf der Suche nach ihrem eigenen Glück ist. Dabei fliegen heftig die Fetzen.

Rouve, der selber in der Komödie mitspielt, konnte für seine Verfilmung des Romans von David Foenkinos, Michel Blanc gewinnen sowie den "Monsieur Claude"-Star Chantal Lauby. In Frankreich hat der Film mehr als eine Million Zuschauer in die Kinos gezogen.

(Zu Ende ist alles erst am Schluss, von Jean-Paul Rouve, Frankreich, 2014, 96. Min., FSK o. A., mit Chantal Lauby, Michel Blanc, Annie Cordy)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom ist für seine historischen Bauten, seinen Charme und seine Pracht berühmt. Doch zur Ewigen Stadt gehört nicht nur das Dolce Vita, das süße Leben. Abseits von all den Sehenswürdigkeiten liegt nämlich der enorme Autobahnring GRA, der auf fast 70 Kilometern um die italienische Hauptstadt herumführt und sich wie eine Schneise in die Landschaft schneidet.

23.03.2015

Claire und Laura verbindet eine Kinderfreundschaft, die bis ins Erwachsenenalter hält. Beide Frauen heiraten attraktive Männer. Doch als Laura stirbt, entdeckt Claire, dass deren Mann ein Transvestit ist.

23.03.2015

Für den jungen Punk Robert (Tom Schilling, "Oh Boy") gibt es Anfang der 1980er Jahre nur eine Stadt zum Leben: West-Berlin. Kaum angekommen, besorgt ihm sein Kumpel Schwarz (Wilson Gonzalez Ochsenknecht) einen Job in einer Peep-Show.

23.03.2015