Navigation:
Peter Quill (Chris Pratt) und Gamora (Zoe Saldana) vereint der Kampf gegen das Böse.

Peter Quill (Chris Pratt) und Gamora (Zoe Saldana) vereint der Kampf gegen das Böse. © Marvel/The Walt Disney Pictures

Film

"Guardians of the Galaxy": Superhelden-Chaos im Weltraum

Die "Guardians of the Galaxy" sind schräge Space-Helden, die sich zu Wächtern des Weltraums erklärt haben. Dazu gehören eine grünhäutige Amazone, ein frecher Waschbär und ein wortkarges Baumwesen.

Berlin. Sie verbünden sich mit dem Vagabunden Peter Quill gegen einen galaktischen Bösewicht.

Das Spezialeffekte-Abenteuer aus dem Comic-Imperium Marvel bringt neue, witzige Charaktere ins Kino, die viel verspielter als andere Superhelden ihre Mission erfüllen. Regisseur James Gunn ("Slither - Voll auf den Schleim gegangen") konnte Chris Pratt, Zoe Saldana und Dave Bautista für die Hauptrollen gewinnen. Benicio Del Toro, Djimon Hounsou, Glenn Close und John C. Reilly sind als außerirdische Wesen an Bord.

(Guardians of the Galaxy, USA 2014, 122 Min., FSK ab 12, von James Gunn, mit Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Glenn Close)

dpa


Anzeige