Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Gefahr aus dem Weltraum: "Ice Age - Kollision voraus!"
Freizeit Kino Kinostarts Gefahr aus dem Weltraum: "Ice Age - Kollision voraus!"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 27.06.2016
Seit 14 Jahren begeistern die Tiere aus Ice Age bereits das Kinopublikum. Quelle: Twentieth Century Fox
Anzeige
Berlin

Mit von der Partie ist natürlich wieder das prähistorische Eichhörnchen: "Scrat stößt bei seiner endlosen Jagd nach der unerreichbaren Nuss in neue Dimensionen vor", kündigen die Macher an. Er werde ins Universum katapultiert und löse kosmische Kettenreaktionen aus, die auch die Ice-Age-Welt gefährden.

Als Sid lispelt in der deutschen Fassung wieder Komiker Otto Waalkes, Diego spricht erneut mit der Stimme von Schauspieler Thomas Fritsch. Nach dem Tod von Arne Elsholtz ist Synchronsprecher Thomas Nero Wolff als Manni dabei. Ebenfalls ihre Stimmen liehen die Youtuber Freshtorge und Faye Montana sowie Ann-Kathrin Brömmel, Model und Freundin von Fußballer Mario Götze.

Ice Age - Kollision voraus!, USA 2016, ca. 95 Min., FSK o.A., von Mike Thurmeier, Galen T. Chu, auf Deutsch mit den Stimmen von Otto Waalkes, Freshtorge, Ann-Kathrin Brömmel, Faye Montana.

dpa

London in den 70er Jahren: Architekt Robert Laing zieht in einen futuristischen Betonblock, dessen Bewohner ein Abbild der Gesellschaft liefern. Wer oben lebt, zählt zu den Siegern, bei den Bewohnern der unteren Stockwerke regiert der Hass auf die Zustände.

27.06.2016

Nach einer friedlichen Lösung des Nahostkonflikts haben schon viele gesucht. Nun kommt ein Filmemacher mit einer sehr speziellen Idee: Ein Fußballspiel zwischen Israelis und Palästinensern soll die Gewalt beenden.

27.06.2016

Teheran in den 70er Jahren: Menschen kämpfen gegen die Diktatur - zunächst gegen das brutale Schah-Regime, dann gegen die Herrschaft des spirituellen Führers Ajatollah Chomeini.

27.06.2016
Anzeige