Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Freeheld": Julianne Moore und Ellen Page als Paar
Freizeit Kino Kinostarts "Freeheld": Julianne Moore und Ellen Page als Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 04.04.2016
Laurel Hester (Julianne Moore, l) und Stacie Andree (Ellen Page) sind ein Paar und kämpfen um Gleichberechtigung. Quelle: Universum Film
Anzeige
Berlin

Der Film "Freeheld - Jede Liebe ist gleich" erzählt diese Geschichte und den Kampf um Gleichberechtigung von Hester und Stacie Andree, bewegend gespielt von Oscar-Preisträgerin Julianne Moore und Ellen Page. Die Kanadierin Page ("Juno"), die 2014 ihre Homosexualität öffentlich machte, hat den Film auch mitproduziert.

Michael Shannon hat eine starke Rolle als Polizist, der seine sterbende Kollegin unterstützt; Steve Carell mimt einen schwulen Aktivisten. US-Regisseur Peter Sollett konnte den deutschen Komponisten Hans Zimmer für den Soundtrack gewinnen.

(Freeheld - Jede Liebe ist gleich, USA 2015, 103 Min., FSK ab 6, von Peter Sollett, mit Julianne Moore, Ellen Page, Michael Shannon, Steve Carell)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kanadische Regisseur Guy Maddin erzählt in "The Forbidden Room" von einem in Seenot geratenen U-Boot und einem rätselhaften Holzfäller genauso wie von verführerischen Skeletten, einer heißen Badewanne, von Luftschiffen und einem Neurochirurgen.

04.04.2016

Die Geschichte des grummeligen Schweden Ove, der keinen Sinn mehr im Leben sieht und seinen Nachbarn das Leben schwer macht, hat als Roman die Bestsellerlisten erobert.

04.04.2016

Naiv statt lasziv: Die "Fifty Shades of Grey"-Schauspielerin Dakota Johnson macht sich in der Hollywood-Komödie "How To Be Single" auf die Suche nach sich selbst.

04.04.2016
Anzeige