Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Francofonia": Suche nach dem Bild des Menschen
Freizeit Kino Kinostarts "Francofonia": Suche nach dem Bild des Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 02.03.2016
Szene aus dem Kinofilm «Francofonia» mit Johanna Altes und Vincent Nemeth. Quelle: Piffl Medien
Anzeige
Berlin

Entstanden ist eine Mischung aus Dokumentation und teils historisch inspirierten, teils assoziativen Spielszenen.

Sokurow zeichnet das komplexe Verhältnis zwischen dem Museumschef und einem deutschen Kunstschutz-Beauftragten nach. Beide werden zu Verbündeten, wenn es um die Bewahrung der Schätze geht. Der Regisseur trifft dabei Aussagen über die Kraft der Kunst und über das Menschsein an sich. Der Film wurde auch in den Räumen des Louvre gedreht.

(Francofonia, Frankreich, Deutschland, Niederlande 2015, 84 Min., FSK ab 12, von Alexander Sokurow, mit Louis-Do de Lencquesaing, Benjamin Utzerath, Vincent Nemeth)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywoodfilme über US-Militäreinsätze sind stets auch eine Annäherung an das reale Kriegsgrauen. Technisch aufwendig rekonstruieren die Filmemacher die Szenen im Zweiten Weltkrieg ("Soldat James Ryan") oder im Irak ("Hurt Locker").

02.03.2016

Alles fängt ganz harmlos an: Judy Hopps ist die erste Häsin, die in "Zoomania" ihren Dienst als Polizistin antritt. Von ihren männlichen Bullen-Kollegen verspottet soll sie das Verschwinden eines Otters aufklären.

02.03.2016

Berlin (dpa) -  Die fünf Schwestern freuen sich auf die Ferien. Sie scherzen und spielen mit ihren Klassenkameraden im Meer. Doch die Lebensfreude der türkischen Teenager wird bald schon durch die archaischen Traditionen in ihrem Heimatdorf an der Schwarzmeerküste gebrochen.

22.02.2016
Anzeige