Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "For Ellen": Beklemmende Charakterstudie
Freizeit Kino Kinostarts "For Ellen": Beklemmende Charakterstudie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 30.12.2012
Paul Dano als einsamer Musiker in dem Film von So Yong Kim. Quelle: Verleih
Anzeige
Berlin

Plötzlich will er das Mädchen, das er noch nie in seinem Leben gesehen hat, doch nicht aufgeben und trifft sie ein einziges Mal. Aber ein paar Stunden können das Verlorene nicht zurückholen. Paul Dano ("Little Miss Sunshine", "There Will Be Blood") spielt diesen selbstgefälligen jungen Menschen bei aller verletzlicher Coolness mit so viel trauriger Langsamkeit, dass der Film oft nur schwer zu ertragen ist. (For Ellen, USA 2012, 94 Min., FSK ab 6, von So Yong Kim, mit Paul Dano, Jon Heder, Shaylena Mandigo)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mark ist 38 und hatte noch nie Sex mit einer Frau. Seit der Kindheit ist er gelähmt, atmen kann er nur mittels einer Eisernen Lunge. Die Hoffnung aber, doch einmal seine Jungfräulichkeit zu verlieren, die gibt der gläubige Autor und Lyriker nicht auf.

30.12.2012

Bradley Cooper ("Hangover") beweist in der Tragikömödie "Silver Linings" Stärke im Charakterfach. Robert De Niro schlüpft in die Rolle des knorrigen Vaters.

30.12.2012

Das breite Publikum kennt Elijah Wood als wackeren Frodo Beutlin aus der "Herr der Ringe"-Trilogie und aus dem ersten "Hobbit"-Film. In dem Horrorfilm "Alexandre Ajas Maniac" zeigt sich der Schauspieler jetzt von einer ganz anderen Seite.

24.12.2012
Anzeige