Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Everest": Bildgewaltiges Bergdrama
Freizeit Kino Kinostarts "Everest": Bildgewaltiges Bergdrama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 15.09.2015
Jake Gyllenhaal (l) und Josh Brolin gehören zur prominenten «Everest»-Besetzung. Quelle: Jasin Boland/Universal Pictures
Anzeige
Berlin

Ausgehend von dieser wahren Begebenheit erzählt der Isländer Baltasar Kormákur vom Überlebenskampf der Extremsportler.

Der bildgewaltige Film ist prominent besetzt: Die Hauptrollen spielen Stars wie Jake Gyllenhaal, Josh Brolin, Keira Knightley und Jason Clarke. Regisseur Kormákur feierte mit dem Komödien-Drama "101 Reykjavik" vor rund 15 Jahren seinen Durchbruch. "Everest" eröffnete Anfang des Monats das Filmfestival in Venedig.

(Everest, USA/Großbritannien 2015, 122 Min., FSK ab 12, von Baltasar Kormákur, mit Jake Gyllenhaal, Jason Clarke, Josh Brolin, Keira Knightley)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine junge Witwe verliert wegen Drogensucht das Sorgerecht für ihre Tochter. Am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen, wird sie zum Entführungsopfer - und merkt, dass sie sich ändern muss.

14.09.2015

Zwei Egozentriker stacheln einander in "Ich und Kaminski" an und auf: Hier der glücklose Kunstkritiker Sebastian Zöllner, da der vermeintlich blinde Maler Manuel Kaminski.

14.09.2015

"Einen leidenschaftlichen Dokumentarfilm" wollte die Berliner Filmemacherin Kordula Hildebrandt über Tango-Tänzer in Berlin drehen. In ihrer Doku in Spielfilmlänge lässt sie viele Protagonisten der Berliner Tango-Szene zu Wort kommen.

14.09.2015
Anzeige