Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Erlöse uns von dem Bösen": Exorzismus in New York
Freizeit Kino Kinostarts "Erlöse uns von dem Bösen": Exorzismus in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 01.09.2014
Cop Sarchie (Eric Bana) kämpft gegen böse Mächte. Quelle: Sony Pictures Germany
Anzeige

Aber es sind keine normalen Kriminalfälle - der Teufel hat sich in der Bronx breitgemacht und gemeinsam mit einem Priester muss Bana in diesem Horror-Schocker zu außergewöhnlichen Methoden greifen. Ein äußerster gruseliger Thriller - nur für echte Horror- und Bana-Fans.

Erlöse uns von dem Bösen, USA 2014, 118 Minuten, von Scott Derrickson, mit Eric Bana, Edgar Ramirez, Olivia Munn

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Julien ist von Geburt an behindert und sitzt im Rollstuhl. Der 17-Jährige aber möchte raus ins richtige Leben, träumt von Abenteuern. Also schlägt er seinem arbeitslosen Vater die gemeinsame Teilnahme an einem Triathlon vor - auch um das schwierige Verhältnis zu ihm zu verbessern.

01.09.2014

Leben auf dem Hausboot: Das klingt nach Tom Sawyer und Huckleberry Finn, aber im Leben der elfjährigen Lola (Tabea Hanstein) ist für Mississippi-Romantik momentan kein Platz.

01.09.2014

Seit "Fack ju Göhte" ist klar: Deutschlands Teenies lechzen nach Filmstoff, der ihnen aus dem Herzen spricht. Die Teenie-Klamotte "Doktorspiele" versucht, auf diesen Zug aufzuspringen.

25.08.2014
Anzeige