Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Ephraim und das Lamm": Kino aus Äthiopien
Freizeit Kino Kinostarts "Ephraim und das Lamm": Kino aus Äthiopien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 23.11.2015
Der Film «Ephraim und das Lamm» ist das Langfilmdebüt des äthiopische Regisseurs Yared Zeleke. Quelle: epa/Ian Langsdon
Anzeige
Berlin

Ephraim ist wenig geeignet für die Arbeit auf dem Felde, stattdessen entzückt er seine Tanten mit seinen Kochkünsten. Eines Tages muss er erfahren, dass sein Onkel für das anstehende Fest des Heiligen Kreuzes Chuni opfern möchte. Seinen geliebten Gefährten will Ephraim nicht hergeben, und also begibt sich der Junge mit dem Lamm auf den Heimweg. Dies ist das Langfilmdebüt von Regisseur Yared Zeleke, der seinen Film 2015 in Cannes vorstellte.

Ephraim und das Lamm, Frankreich/Äthiopien/D/Katar/Norwegen 2015, 94 min, FSK ab 6, von Yared Zeleke, mit Rediat Amare, Kidist Siyum, Welela Assefa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) -  Der australische Schauspieler Joel Edgerton wechselt nach zig Filmauftritten, darunter in "Black Mass", "Exodus: Götter und Könige" und "Zero Dark Thirty", hinter die Kamera.

23.11.2015

Jedes Jahr an Heiligabend lassen es die drei Freunde Ethan, Isaac und Chris ordentlich knallen. Sie machen die heilige Nacht zur wilden Partynacht. Doch jetzt sind sie über 30 und ihre Leben haben verschiedene Bahnen eingeschlagen.

23.11.2015

Istanbul teilt längst das Schicksal vieler alter Metropolen: Gentrifizierung, Kriminalität, gewalttätige politische Auseinandersetzung und Massen von Touristen.

23.11.2015
Anzeige