Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Düstere Dämonenwelt - Vorgeschichte zu "Insidious"
Freizeit Kino Kinostarts Düstere Dämonenwelt - Vorgeschichte zu "Insidious"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 29.06.2015
Schaut Quinn (Stefanie Scott) wirklich unter dem Bett nach? Quelle: Sony Pictures
Anzeige
Berlin

Der Teenager (gespielt von Newcomerin Stefanie Scott) versucht, mit Hilfe eines Mediums Kontakt zu ihrer toten Mutter aufzunehmen. Doch wie heißt es in dem Horrorwerk? Rufst du nach einem Toten, können dich alle Toten hören. Das Mädchen wird von einer Gestalt aus der Parallelwelt verfolgt, ihr Vater und Hellseherin Elise wollen sie retten.

Der dritte "Insidious"-Teil erzählt die Vorgeschichte zu den ersten beiden Filmen. Fazit: Die Effekte sind nicht die originellsten, aber für einige Schreckmomente reicht es.

(Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang, USA 2015, 97 Min., FSK ab 16, von Leigh Whannell, mit Stefanie Scott, Dermot Mulroney, Lin Shaye)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als die Produzentin unmittelbar vor Drehbeginn den Film über deutsche Fans bei der Fußball-EM in Polen abbläst, ist Regisseur Georg (Samuel Finzi) wild entschlossen, das Projekt allein durchzuziehen.

29.06.2015

 Arnaud greift seinem Bruder nach dem Tod des Vaters im Familienbetrieb unter die Arme. Eines Tages steht er Madeleine gegenüber, die sich mit einem harten Überlebenstraining auf das Ende der Welt vorbereitet.

29.06.2015

Gewissheiten im Leben gibt es kaum. Umso verstörender, wenn selbst in der Familie nichts sicher und verlässlich ist. Im Psychodrama "Ich seh cih seh" zweifeln die Zwillinge Elias und Lukas an ihrer Mutter, die mit einem Gesichtsverband aus dem Krankenhaus zurückgekommen ist.

29.06.2015
Anzeige