Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Don't breathe" setzt auf altbewährte Schockeffekte
Freizeit Kino Kinostarts "Don't breathe" setzt auf altbewährte Schockeffekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 03.09.2016
Ein blinder Kriegsveteran treibt sein blutiges Unwesen. Quelle: Sony Pictures Releasing GmbH
Anzeige
München

Drei Freunde brechen in Villen ein, stehlen und machen das Diebesgut zu Geld. Als sie das Haus eines blinden Mannes ausmachen, der auf einer üppigen Summe Schmerzensgeld sitzt, wittern sie den großen Coup. Doch der Alte ist Kriegsveteran - und weiß sich auf brutale und blutige Weise zu wehren.

Don't breathe, USA 2016, 89 Min., FSK ab 16, von Fede Alvarez, mit Jane Levy, Dylan Minnette, Daniel Zovatto, Stephen Lang

dpa

"Absolutely Fabulous" ist eine britische Kultserie aus den 1990er Jahren. Sie faszinierte damals wie heute vor allem mit Respektlosigkeiten und überkandidelten Witzen.

03.09.2016

Sie haben sich zusammengetan zu einer Art Bande, genannt "Die Timies": Larissa, die Neunjährige, die auf dem Hof ihrer Eltern in der Lüneburger Heide lebt, Enzo, der so viel weiß, der unerschrockene Charly, die computeraffine Lilli und auch die kleine, vorlaute Leni.

29.08.2016

Hinter dem Computer-Wurm "Stuxnet" verbirgt sich eine spannende Geschichte. Experten gehen davon aus, dass er mit großem Aufwand von westlichen Geheimdiensten entwickelt wurde, um das iranische Atomprogramm zu sabotieren.

29.08.2016
Anzeige