Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Django Unchained": Tarantinos entfesselte Sklaven-Action
Freizeit Kino Kinostarts "Django Unchained": Tarantinos entfesselte Sklaven-Action
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 14.01.2013
Django (Jamie Foxx) sucht in den Südstaaten seine Frau. Quelle: Sony Pictures Releasing GmbH
Anzeige
Berlin

e. Es ist ein blutiger, brutaler und gleichzeitig extrem unterhaltsamer Film über Kopfgeldjäger, Sklavenhalter und den befreiten Sklaven Django, der in den Südstaaten seine Frau sucht. Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio und Samuel L. Jackson laufen zu Höchstform auf. Ein Muss für Tarantino-Fans und Freunde durchgeknallter Filmkunst.

Django Unchained, USA 2012, 165 Min., FSK ab 16, von Quentin Tarantino, mit Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Samuel L. Jackson und Kerry Washington

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur die besten Surfer der Welt wagen sich in die haushohen Mavericks-Wellen nahe San Francisco. Auch den 16-jährigen Jay Moriarity zieht die Monsterbrandung magisch an.

14.01.2013

Es wurde ihre letzte große Rolle. Für das Drama "Staub auf unseren Herzen" stand Susanne Lothar als Frau vor der Kamera, die um ihre Kinder kämpft.Und wie immer spielte Lothar so intensiv und lebensnah, dass es dem Zuschauer unter die Haut geht.

14.01.2013

In der Hauptstadt Madrid gibt es keine Jobs mehr für Carlos. Deshalb bleibt der junge Mann diesen Sommer länger als üblich bei seinen Eltern in der Extremadura im Südwesten Spaniens.

14.01.2013
Anzeige