Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Die glorreichen Sieben": Remake mit Starbesetzung
Freizeit Kino Kinostarts "Die glorreichen Sieben": Remake mit Starbesetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 19.09.2016
«Die glorreichen Sieben» reiten wieder. Quelle: Sony Pictures
Berlin

Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke: In starker Besetzung geht Hollywood die Neuverfilmung eines Western-Klassikers an. "Die glorreichen Sieben", ein Trupp zusammengewürfelter Outlaws, versucht das scheinbar Unmögliche.

Unter dem Kommando von Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington soll eine Kleinstadt im Wilden Westen vor der Übernahme durch einen skrupellosen Geschäftsmann gerettet werden.

Wenn die Männer in dem Film von Antoine Fuqua ("Training Day") nicht gerade ihre Colts sprechen lassen, reißen sie coole Sprüche und reiten durch beeindruckende Landschaften.

Die glorreichen Sieben, USA 2016, 133 Min., FSK ab 16, von Antoine Fuqua, mit Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke.

dpa

Das Leben als perfekte Mutter ist schwer. Das weiß auch Amy (Mila Kunis): Zwischen Job, Kindern und Ehe explodiert die 32-Jährige eines Tages und krempelt dann ihr Leben komplett um. Als sie noch zwei Mitstreiterinnen findet, gibt es für die "Bad Moms" kein Halten mehr.

19.09.2016

In Italien ist "Der Vollposten" schon jetzt einer der erfolgreichsten Filme überhaupt. Komiker Checco Zalone beschäftigt sich darin mit der Frage, wie das Leben eines Beamten durch einen plötzlichen beruflichen Wandel aus den Fugen geraten kann.

19.09.2016

Das Drama "24 Wochen" nähert sich dem Thema Spätabtreibung: Als Astrid und Markus ihr zweites Kind erwarten, steht zunächst die Vorfreude im Vordergrund. Bald jedoch stellt eine folgenschwere Diagnose die junge Familie vor ungeheure Probleme.

19.09.2016