Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Die Wahlkämpferin": Polit-Satire mit Sandra Bullock
Freizeit Kino Kinostarts "Die Wahlkämpferin": Polit-Satire mit Sandra Bullock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 18.01.2016
In «Die Wahlkämpferin» überziehen sich zwei politische Erzfeinde (gespielt von Sandra Bullock und Billy Bob Thornton) gegenseitig mit heftigen Schmutzkampagnen. Quelle: Warner Bros. Pictures
Anzeige
Berlin

Billy Bob Thornton spielt ihren Erzfeind, der für die Oppositionspartei arbeitet. Die bitterböse Satire wurde von David Gordon Green ("Ananas Express") inszeniert.

Als Produzenten tritt das bewährte Team um George Clooney und Grant Heslov in Aktion, die Polit-Thriller wie "Argo" und "The Ides of March - Tage des Verrats" ins Kino brachten.

(Die Wahlkämpferin, USA 2015, 108 Min., FSK ab 12, von David Gordon Green, mit Sandra Bullock, Billy Bob Thornton, Anthony Mackie)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fans der "Rocky"-Filme mit Sylvester Stallone in der Hauptrolle dürfen sich über einen Ableger der Reihe freuen. Erneut schlüpft Stallone ("The Expendables") nun in die Rolle des Rocky Balboa, der in allen bisherigen sechs Filmen der Serie, die 1976 startete, zu sehen war.

11.01.2016

Schon lange vor dem großen Crash 2008 ahnten ein paar schräge, lange belächelte Außenseiter, dass der amerikanische Immobilienmarkt auf faulen Krediten aufgebaut ist.

11.01.2016

Moritz Bleibtreu ("Lola rennt") verkörpert in diesem Psycho-Thriller einen smarten Wirtschaftsanwalt mittleren Alters, der plötzlich sein bisheriges Leben infrage stellt.

11.01.2016
Anzeige