Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Der Vollposten" kommt nach Deutschland
Freizeit Kino Kinostarts "Der Vollposten" kommt nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 19.09.2016
Checco Zalone spielt den Beamten Checco in Italiens Kinohit «Der Vollposten». Quelle: Maurizio Raspante/Weltkino Filmverleih
Anzeige
Berlin

Eine feste Stelle im öffentlichen Dienst Italiens: Checco hat, worum ihn sein Umfeld beneidet. Doch die unbeschwerten Tage als Beamter sind wegen einer Verwaltungsreform gezählt. Er wird vor die Wahl gestellt: Aufhebungsvertrag samt Abfindung oder Versetzung in die Ferne.

Das Werk mit Komiker Checco Zalone und dem Originaltitel "Quo vado?" (etwa: Wohin gehe ich?) ist in Italien zum Kinohit 2016 und schon jetzt zu einem der erfolgreichsten Filme überhaupt geworden. In der deutschen Version leiht Comedian Bastian Pastewka Checco seine Stimme. In rasantem Tempo nimmt "Der Vollposten" Italien-Klischees aufs Korn.

Der Vollposten, Italien 2016, 86 Min., FSK ab 6, von Gennaro Nunziante, mit Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco.

dpa

Das Drama "24 Wochen" nähert sich dem Thema Spätabtreibung: Als Astrid und Markus ihr zweites Kind erwarten, steht zunächst die Vorfreude im Vordergrund. Bald jedoch stellt eine folgenschwere Diagnose die junge Familie vor ungeheure Probleme.

19.09.2016

Der arabische Frühling nahm in Tunesien seinen Anfang, es ging dabei vor allem um eine politische Emanzipation. Auch bei "Hedis Hochzeit" fängt alles mit einer kleinen Revolutiuon an - Regisseur Mohamed Ben Attia verbindet gekonnt Politik mit Selbsterkenntnis.

19.09.2016

Liebe und und Leben im Zeitalter der Sozialen Netzwerke - das kann manchmal ziemlich gefährlich werden.

19.09.2016
Anzeige