Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Das Wochenende": Schlink-Verfilmung mit Top-Besetzung
Freizeit Kino Kinostarts "Das Wochenende": Schlink-Verfilmung mit Top-Besetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 08.04.2013
«Das Wochenende» beschäftigt sich mit dem Generationenkonflikt rund um den RAF-Terror auseinander. Quelle: Stephan Rabold/Universum Film
Anzeige

Nach seiner Haft-Entlassung findet sich der einstige RAF-Kämpfer Jens schnell im Landhaus seiner Schwester wieder, wo er nicht nur willkommen geheißen wird.

Regisseurin Grosse ("Feuerreiter") hat ihre Roman-Adaption mit bekannten Namen des deutschen Films gedreht: Sebastian Koch ("Das Leben der Anderen"), Katja Riemann ("Bandits"), Barbara Auer ("Die innere Sicherheit") und Sylvester Groth ("Inglourious Basterds") sind genauso dabei wie Robert Gwisdek ("13 Semester").

(Das Wochenende, Deutschland 2012, 93 Min., FSK ab 12, von Nina Grosse, mit Katja Riemann, Tobias Moretti, Sebastian Koch)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein jahrelanger Krieg mit Außerirdischen um Ressourcen hat die Erde verwüstet. Der Planet wurde evakuiert, die Menschen leben über den Wolken. Nur wenige von ihnen kümmern sich darum, auf ihrem alten Planeten aufzuräumen und die letzten brauchbaren Ressourcen abzubauen.

08.04.2013

Berlin (dpa) – Das erste Semester an der Universität, weg von Zuhause: Katrin freut sich auf den neuen Lebensabschnitt und die vermeintlich sorglose Freiheit des Studentenlebens.

01.04.2013

Barbara wird Mutter. So richtig kann sich die junge Studentin nicht freuen, auch wenn sie tierisch in ihren Freund verliebt ist. Sie steckt mitten in ihrer Abschlussarbeit und die langwierigen Yoga-Stunden für die richtige Atmung nerven sie.

01.04.2013
Anzeige