Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Dämonen und Wunder": Flüchtlingsdrama und Cannes-Gewinner
Freizeit Kino Kinostarts "Dämonen und Wunder": Flüchtlingsdrama und Cannes-Gewinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 08.12.2015
Dheepan (Jesuthasan Antonythasan) hofft auf ein besseres Leben. Foto: Why Not Productions
Anzeige
Berlin

Der ehemalige tamilische Soldat wird in einen Wohnblock in einem der Vororte von Paris untergebracht. Dort wird er in einen Banden- und Drogenkrieg verwickelt.

In "Dämonen und Wunder - Dheepan" widmet sich der französische Regisseur Jacques Audiard ("Ein Prophet") den Themen soziale Krise und Flüchtlinge. Das Sozialdrama gewann auf den Filmfestspielen in Cannes in diesem Jahr die Goldene Palme.

(Dämonen und Wunder - Dheepan, Frankreich 2015, 115 Min., FSK ab 16, von Jacques Audiard, mit Antonythasan Jesuthasan, Kalieaswari Srinivasan, Claudine Vinasithamby)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es geht um die Freundschaft zwischen zwei Frauen, das Leben in New York und das Erwachsenwerden. Wie der Indie-Film "Frances Ha" enstand auch die Komödie "Mistress America" nach dem gemeinsamen Drehbuch von Schauspielerin Greta Gerwig und dem Regisseur Noah Baumbach.

08.12.2015

Noeli ist zwanzig Jahre alt, die attraktive Frau lebt in der Dominikanischen Republik. An den Stränden ihres Heimatlandes verkauft sie ihren Körper. Wo es geht, versucht sie zudem zusammen mit ihrem Freund wohlhabende Touristen abzuzocken.

08.12.2015

US-Schauspieler Keanu Reeves gibt in "Knock Knock", diesem von Eli Roth ("Hostel") inszenierten Erotik-Thriller, einen wohlsituierten Familienvater in den besten Jahren.

08.12.2015
Anzeige