Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Camille - Verliebt nochmal": Eine Zeitreise
Freizeit Kino Kinostarts "Camille - Verliebt nochmal": Eine Zeitreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 12.08.2013
Anzeige
Berlin

n. Als sie im Krankenhaus aufwacht, findet sie sich plötzlich in der Vergangenheit wieder.

Sie ist wieder 16, lebt bei ihren Eltern, geht wieder zur Schule, trifft ihre Freundinnen - und Eric. Doch diesmal will Camille alles anders machen. "Camille - Verliebt nochmal" von Noémie Lvovsky ist eine Tragikomödie mit Tiefgang, die sich die Frage stellt, ob man im Wissen um sein Schicksal dieselben Entscheidungen nochmal treffen würde. In dem Film spielt die 48-jährige Lvovsky selbst mit. Sie besetzt neben Samir Guesmi als Eric die Hauptrolle der Camille.

(Camille - Verliebt nochmal, Frankreich, 2012, 112 Min., FSK o.A., von Noémie Lvovsky, mit Noémie Lvovsky, Samir Guesmi, Judith Chemla, Mathieu Almaric)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landei Ole (Jacob Matschenz) wird von seiner Sippe für ein Praktikum nach Berlin geschickt. Ole soll bei seinem smarten Cousin Rokko (TV-Star Klaas Heufer-Umlauf) wohnen und bei dieser Gelegenheit eine Familienfehde schlichten.

12.08.2013

Der Olymp muss vor dem Untergang gerettet werden - und das geht nur mit dem Goldenen Vlies. So stürzt sich der Halbgott Percy Jackson in eine lebensgefährliche Reise.

12.08.2013

Der unscheinbare Schüler Dave Lizewski (Aaron Taylor-Johnson) schlüpft erneut in sein giftgrünes Superheldenkostüm und zieht mit anderen Gleichgesinnten in den Kampf gegen das Böse.

12.08.2013
Anzeige