Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Café Belgica": Film um ungleiches Bruderpaar =
Freizeit Kino Kinostarts "Café Belgica": Film um ungleiches Bruderpaar =
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 19.06.2016
Anzeige
Berlin

Zwar handelt es sich bei Jo und Frank um zwei recht unterschiedliche Typen, die sich zudem lange aus den Augen verloren haben. 

Eines Tages aber bietet Frank seinem kleineren Bruder an, ihn an den Wochenenden in seiner Bar zu unterstützen. Nicht nur, dass die beiden so wieder zueinander finden, die Ankunft des Bruders gibt auch der heruntergewirtschafteten Kneipe neuen Schwung. "Café Belgica" feierte seine Premiere im diesjährigen Wettbewerb des Sundance Film Festivals. (Café Belgica, Belgien/Frankreich 2016, 127 Min., FSK ab 12, von Felix van Groeningen, mit Stef Aerts, Tom Vermeir, Stefaan De Winter)

dpa

Um die Spielschulden seines erkrankten Vaters abzutragen, manipuliert Adam die Automaten in Spielhöllen und Casinos. Adam kennt diese Welt wie seine Westentasche, ist in ihr aufgewachsen.

19.06.2016

Der japanische Regisseur Keiichi Hara erzählt uns die Geschichte von O-Ei, der Tochter des weltbekannten japanischen Künstlers Hokusai. Hokusai, der von 1760 bis 1849 lebte, ist etwa bekannt für den Farbholzschnitt "Die große Welle vor Kanagawa".

13.06.2016

Die Protagonistinnen des Films, Iva und Hedi, leben als Nachbarn dicht beieinander. Iva erzieht ihre kleine Tochter Sofia allein. Über das Mädchen lernen sich die beiden Frauen kennen.

13.06.2016
Anzeige