Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "By the Sea": Angelina Jolie dreht Ehedrama mit Brad Pitt
Freizeit Kino Kinostarts "By the Sea": Angelina Jolie dreht Ehedrama mit Brad Pitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 08.12.2015
Schön - und depressiv: Angelina Jolie als Vanessa. Foto: Universal Pictures
Anzeige

In dem Ehedrama "By the Sea" gibt Jolie, inzwischen mit Pitt verheiratet, auch die Regieanweisungen.

In ihrem dritten Regie-Werk erzählt sie die Geschichte eines amerikanischen Schriftstellers (Pitt) und seiner schönen, depressiven Frau (Jolie) vor einer malerischen Kulisse in einem französischen Badeort der 1970er Jahre.

Die Ehe ist angespannt, er trinkt, sie nimmt Tabletten. Die Bekanntschaft mit ihren Hotelnachbarn, einem frisch verheirateten jungen Paar, bringt Sehnsüchte und Konflikte hervor.

(By the Sea, USA 2015, 132 Min., FSK ab 12, von Angelina Jolie, mit Angelina Jolie, Brad Pitt, Mélanie Laurent)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit "Heidi" sind schon Generationen von Kindern aufgewachsen. Doch auch nach mehr als 100 Jahren hat die Ende des 19. Jahrhunderts entstandene Geschichte der Schweizer Autorin Johanna Spyri nichts von ihrer Faszination verloren.

08.12.2015

"Der kleine Prinz" bewegt seit mehr als 70 Jahren Menschen in aller Welt. Das Büchlein des französischen Piloten Antoine de Saint-Exupéry über Freundschaft, Menschlichkeit und Fantasie wurde weltweit mehr als 145 Millionen Mal verkauft.

08.12.2015

Das Trauma ihrer Kindheit wird sie nicht los. Acht Jahre war Libby Day alt, als ihre Familie vor ihren Augen grausam ermordet wurde - seither ist ihre Erinnerung daran und letztlich ihr ganzes Leben überlagert von dunklen Orten, "Dark Places", wie der US-Thriller mit Charlize Theron in der Hauptrolle heißt.

08.12.2015
Anzeige