Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Ausgezeichnete Doku: "Der Papst ist kein Jeansboy"
Freizeit Kino Kinostarts Ausgezeichnete Doku: "Der Papst ist kein Jeansboy"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 29.06.2015
Krank und einsam in Wien. Quelle: W-film/Guerilla Film Koop.Berlin
Anzeige
Berlin

In künstlerischem Schwarz-Weiß hat Sobo Swobodnik dem früheren Kult-Moderatoren und Autoren, der nach Schlaganfällen schwer gezeichnet ist und von Sozialhilfe lebt, bereits 2011 ein einfühlsames Denkmal gesetzt. 2012 wurde es beim Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Nun ist die Doku kurz im Kino zu sehen.

(Der Papst ist kein Jeansboy, Österreich 2011, 74 Min, FSK ab 16, von Sobo Swobodnik, mit Hermes Phettberg, Kurt Palm, Renate Schweiger, Sprecher: Josef Hader)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Blick zurück im Zorn: Im Jugenddrama "Freistatt" erinnert Autor und Regisseur Marc Brummund an west-deutsche Realität Ende der 1960er Jahre. Damals gehörten Heime für sogenannte schwer erziehbare Kinder und Jugendliche zum Alltag.

23.06.2015

Als Superheld mit Ameisenkräften hat der zwölfjährige Pelle den Bösewicht Floh besiegt. Seitdem ist er ein Star in seiner Kleinstadt Middellund. Doch ein Jahr später bekommt es Pelle im zweiten Teil der Superhelden-Trilogie "Antboy" mit Problemen eines ganz anderen Kalibers zu tun: Eifersucht und Liebeskummer.

22.06.2015

Am 9. April 2012 wurde der belgische Stardesigner Raf Simons als Nachfolger des in Unehren gegangenen John Galliano zum Kreativdirektor der Damenlinien bei Dior ernannt.

22.06.2015
Anzeige