Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Auferstanden": Jesus Geschichte mit Joseph Fiennes
Freizeit Kino Kinostarts "Auferstanden": Jesus Geschichte mit Joseph Fiennes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 14.03.2016
Joseph Fiennes (l) als Clavius und Tom Felton als Lucius in einer Szene des Kinofilms "Auferstanden". Quelle: Sony Pictures Releasing GmbH/dpa
Anzeige
Berlin

Im Mittelpunkt steht dabei der römische Militärtribun Clavius (Fiennes), der gemeinsam mit seinem Assistenten Lucius (Felton) damit beauftragt wird, das Rätsel um die Geschehnisse nach der Kreuzigung Jesu zu lösen. Sie sollen Gerüchte um den auferstandenen Messias widerlegen und damit einen Aufstand in Jerusalem verhindern. Allerdings bekommt Clavius immer mehr Zweifel daran, dass es sich tatsächlich nur um Gerüchte handelt.

(Auferstanden, USA 2016, 108 Min, FSK ab 12, von Kevin Reynolds, mit Joseph Fiennes, Tom Felton, Peter Firth)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa) - Im dritten Teil der Serie sind die beliebten Charaktere aus den beiden Vorgängern wieder mit von der Partie - und sollen diesmal Kung-Fu-Tricks vom gefräßigen Panda Po lernen: denn eine dunkle Bedrohung wird einer Prophezeiung zufolge bald auftauchen.

14.03.2016

Eine Entdeckungstour quer durch den europäischen Kontinent, inszeniert von den französischen Regisseuren Jacques Perrin und Jacques Cluzaud, die bereits die Natur-Dokumentationen "Unsere Ozeane" und "Nomaden der Lüfte" vorgelegt haben.

07.03.2016

Louise, die den Mann verloren hat, lebt mit ihren Kindern in einer beschaulichen Gegend der Provence. Seit dem Tod ihres Mannes geht sie vor allem einer Aufgabe nach: dem Anbau und dem Verkauf von Birnen.

07.03.2016
Anzeige