Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Animationsfilm: "Home - Ein smektakulärer Trip"
Freizeit Kino Kinostarts Animationsfilm: "Home - Ein smektakulärer Trip"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 23.03.2015
Rihanna bei der Premiere von «Home» in Los Angeles. In der Originalfassung des Animationsfilms ist sie die Synchronstimme von Tip. Foto: Nina Prommer
Berlin

r. Sein Volk hat sich auf der Flucht vor den Erzfeinden, den Gork, gerade auf die Erde gerettet. Blöd nur, dass der schusselige Oh den Gork das Versteck verrät. Er will seinen Fehler ausbügeln - und bekommt dabei Hilfe von dem zwölfjährigen Mädchen Tip. Zusammen erleben sie so manches Abenteuer.

Für diesen Film nahm sich Regisseur Tim Johnson das Kinderbuch "The True Meaning of Smekday" als Vorlage. In der deutschen Fassung spricht Bastian Pastewka den Oh, Josefine Preuß übernimmt Tips Part.

(Home - Ein smektakulärer Trip, USA 2015, 94 Min., FSK o.A., von Tim Johnson, auf Deutsch mit den Stimmen von Bastian Pastewka, Josefine Preuß, Uwe Ochsenknecht)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewohnte Rolle für Kinoliebling Matthias Schweighöfer: In "Der Nanny" spielt er mal nicht den charmanten Draufgänger, sondern den fiesen Berliner Baulöwen Clemens.

23.03.2015

Alleinerziehend lebt Elmas mit ihren Kindern Sevgi und Can. Die junge Mutter tut alles dafür, dass es den beiden gut geht. Der Schein dieser heilen Welt trügt aber.

23.03.2015

In seinem Debütfilm erzählt Regisseur Gerd Schneider von Glauben und Verrat, von Verantwortung und Freundschaft. Jakob, von Sebastian Blomberg verkörperter Protagonist dieses Dramas, arbeitet als Gefängnisseelsorger.

23.03.2015