Navigation:
Robbie (Paul Brannigan, l) beeindruckt seinen Mentor Harry (John Henshaw).

Robbie (Paul Brannigan, l) beeindruckt seinen Mentor Harry (John Henshaw). © PROKINO Filmverleih

Film

"Angels' Share": Ken Loach zwischen Sozialstudie und Komödie

Eine Generation sitzt auf dem Trockenen: arbeitslos, zerrüttete Herkunft, am Rande der Existenz und mit dem Hang, ins Kriminelle abzurutschen.In "Angels' Share - Ein Schluck für die Engel" lernen vier junge Schotten beim Ableisten von Sozialstunden erst sich und dann das Nationalgetränk Whisky kennen.

Berlin. n. Gebannt von der Faszination um das Gebräu wittern sie einen großen Coup: ihren Anteil von einem Millionen-Pfund-teuren Edel-Whisky abzapfen. Die bei den Filmfestspielen in Cannes mit dem Preis der Jury ausgezeichnete Regiearbeit von Ken Loach schwankt zwischen tragischer Sozialstudie und Komödie. Berührt so aber auf jeden Fall.

(Angels' Share - Ein Schluck für die Engel, Großbritannien, Frankreich 2012, 101 Min., FSK 12, von Ken Loach, mit Paul Brannigan, Siobhan Reilly, John Henshaw)

dpa


Anzeige