Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Alki Alki": Über die älteste Männerfreundschaft der Welt
Freizeit Kino Kinostarts "Alki Alki": Über die älteste Männerfreundschaft der Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 09.11.2015
Galina Schnurkinowa (Iris Berben) schenkt ein und Tobias (Heiko Pinkowski) und «Flasche» (Peter Trabner) sind hinüber. Quelle: missingFilms
Anzeige

 

"Alki Alki" heißt der neue Film des Berliner Regisseurs Axel Ranisch. Auch wenn es recht lange dauert, ehe es endlich einer ausspricht, weiß man es natürlich schon sehr schnell: Tobias (Heiko Pinkowski), hat ein Alkoholproblem und zwar ein ziemlich großes. Das Ende vom Lied: Entzug und Therapie an der See.

Und "Flasche" (Peter Trabner)? Wie es sich für einen Saufkumpan gehört, lässt er Tobias auch da nicht im Stich. Und das Drama nimmt seinen Lauf.

(Alki Alki, Deutschland 2015, 102 Min., FSK ab 12, von Axel Ranisch, mit Heiko Pinkowski, Peter Trabner, Christina Große, Iris Berben und Oliver Korittke)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jahre nach dem Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs kommt der Film "Steve Jobs" ins Kino. Der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender verwandelt sich unter der Regie von Danny Boyle ("Slumdog Millionär") in den Tech-Visionär.

09.11.2015

Der ausgebrannte Philosophie-Professor Abe Lucas (Joaquin Phoenix) kommt an ein Provinz-College in New England, wo ihm schnell die Frauenherzen zufliegen. Seine Kollegin Rita Richards (Parker Posey) angelt sich den trinkfreudigen Denker für einen One-Night-Stand, aber das eigentliche Interesse von Abe gilt der attraktiven Studentin Jill (Emma Stone), die sich Hals über Kopf in ihren Lehrer verliebt.

09.11.2015

In "Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse" geht es mit bissigen Untoten, spritzenden Gehirnen und nackter Haut schonungslos zur Sache. Die Horror-Komödie um drei Pfadfinder-Freunde, die in einer Kleinstadt gegen Zombies kämpfen, zieht alle Grusel-Register.

09.11.2015
Anzeige