Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "A Perfect Day": Del Toro arbeitet für die gute Sache
Freizeit Kino Kinostarts "A Perfect Day": Del Toro arbeitet für die gute Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 15.10.2015
Melanie Thierry als Sophie in einer Szene des Kinofilms «A Perfect Day». Quelle: X-Verleih
Anzeige
Berlin

Die Arbeit, die zunächst einfach erscheint, entpuppt sich als äußert kompliziert. Denn nicht nur einheimische Kriminelle und UN-Beamte erschweren den Entwicklungshelfern das Leben. 

Der Film "A Perfect Day" des Spaniers Fernando León de Aranoa ist eine Mischung aus Kriegsfilm, Tragikomödie und Road-Movie. An der Seite von del Toro als Mambrú und Teamchef spielen Stars wie Tim Robbins, Mélanie Thierry und Olga Kurylenko. 

(A Perfect Day, Spanien, 2015, 105 Min., FSK o.A., von Fernando León de Aranoa, mit Benicio del Toro, Olga Kurylenko, Tim Robbins)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein kleiner Hamster, verschwunden im großen Hamburg: Sammy hat keine ruhige Minute mehr. Als klar wird, dass sein heiß geliebtes Haustier entführt wurde, macht er sich auf die Suche nach den Kidnappern.

15.10.2015

Ein junges Paar wird in seinem Haus von einem Dämon verfolgt - nach diesem Prinzip hat schon so mancher Horrorfilm seine Zuschauer zum Gruseln gebracht. "Paranormal Activity: Ghost Dimension" war da ähnlich - wurde das Werk von 2007 doch mit angeblich "realen" Aufnahmen im sogenannten Found-Footage-Stil gefilmt.

15.10.2015

Früh am 7. August 1974 lief ein Mann auf einem Seil in atemberaubender Höhe zwischen den beiden gewaltigen Türmen am neuen World Trade Center in New York hin und her: Der Franzose Philippe Petit 24-Jährige überquerte acht Mal den Abgrund - in 400 Meter Höhe, ohne Sicherungsseil.

15.10.2015
Anzeige