Navigation:
Anzeige
Julie Delpy tritt in Woody Allens Fußstapfen.

Vor fünf Jahren war die Pärchen-Komödie "2 Tage Paris" ein Überraschungserfolg. Jetzt kommt die französische Filmemacherin Julie Delpy ("Before Sunrise"/"Before Sunset") mit einer Fortsetzung in die deutschen Kinos: "2 Tage New York".

César (Luis Tosar, l.) ist um das Leid der Anderen bemüht.

Er kann es einfach nicht aushalten, das Glück der Anderen. Also versucht César alles, um das Leid seiner Mitmenschen zu mehren.Insbesondere auf die lebensfrohe und so unbeschwerte Clara hat es der Hauswart abgesehen.

Ungeschickt und komisch? Wie ist Woody Allen wirklich?

Woody Allen hat in 50 Jahren Karriere rund 50 Filme produziert. Er gehört zu den bekanntesten Filmemachern, dennoch ist über ihn nicht viel bekannt.Mit "Woody Allen: A Documentary" will der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide mehr Einblick in das Leben des 76-Jährigen geben.

Wayne Wang erzählt eine Geschichte von Liebe, Freundschaft und Hoffnung.

Snow Flower und Lily sind zwei junge Mädchen in China Anfang des 19. Jahrhunderts. Ihnen werden nach altem Brauch die Füße klein gebunden, was zwar schmerzt, aber einen guten Ehemann bringen soll.

Nach einem Spinnenbiss verwandelt sich Peter Parker (Andrew Garfield) in Spinnenmann.

Der rot-blaue Spinnenmann ist zurück und damit auch eine der beliebtesten Comic-Figuren überhaupt. Die Kino-Adaption aus dem Marvel-Universum präsentiert eine neue Seite von Spider-Man alias Peter Parker.

Eine Dokumentation über den Wiederaufbau des «Cinema Jenin».

In seiner Dokumentation berichtet der deutsche Filmemacher Marcus Vetter im Stil eines Tagebuches von einem besonderen Projekt: dem von ihm mitinitiierten Wiederaufbau des verfallenen, 1987 geschlossenen "Cinema Jenin" im Westjordanland.

Simon (Jonatan S. Wächter) merkt schon als Kind, dass er anders ist.

Erst als Simon (Bill Skarsgård), Sohn einfacher und liebevoller Eltern, in den 1940er Jahren in Göteborg das Leben seines reichen jüdischen Freundes Isak kennenlernt, fühlt er sich in dieser Welt aufgehoben.

Isabelle Huppert verkörpert die exzentrische Mutter Babou.

Babou ist eine unkonventionelle Frau, die aus der Reihe tanzt. Statt sich den gesellschaftlichen Konventionen zu fügen, führt sie ein chaotisches Leben.Ihre Tochter Esméralda hält ihre Mutter für verrückt.

1 ... 192 193 194 195

Anzeige