Navigation:
Anzeige
«Die glorreichen Sieben» reiten wieder.

Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington will eine Kleinstadt im Wilden Westen retten. Klingt vertraut? Der Plot von "Die glorreichen Sieben" ist auch beim Remake gleich. Auch die Starbesetzung kann sich sehen lassen.

In «Bad Moms» versucht Amy (Mila Kunis), Ehe, Kinder und ihr eigenes Leben unter einen Hut zu bekommen.

Das Leben als perfekte Mutter ist schwer. Das weiß auch Amy (Mila Kunis): Zwischen Job, Kindern und Ehe explodiert die 32-Jährige eines Tages und krempelt dann ihr Leben komplett um. Als sie noch zwei Mitstreiterinnen findet, gibt es für die "Bad Moms" kein Halten mehr.

Checco Zalone spielt den Beamten Checco in Italiens Kinohit «Der Vollposten».

In Italien ist "Der Vollposten" schon jetzt einer der erfolgreichsten Filme überhaupt. Komiker Checco Zalone beschäftigt sich darin mit der Frage, wie das Leben eines Beamten durch einen plötzlichen beruflichen Wandel aus den Fugen geraten kann.

In «24 Wochen» hadern Astrid (Julia Jentsch) und Markus (Bjarne Mädel) mit einer schweren Entscheidung.

Das Drama "24 Wochen" nähert sich dem Thema Spätabtreibung: Als Astrid und Markus ihr zweites Kind erwarten, steht zunächst die Vorfreude im Vordergrund. Bald jedoch stellt eine folgenschwere Diagnose die junge Familie vor ungeheure Probleme.

Hedi (Majd Mastoura) verliebt sich - eigentlich sollte er jedoch eine andere Frau heiraten.

Der arabische Frühling nahm in Tunesien seinen Anfang, es ging dabei vor allem um eine politische Emanzipation. Auch bei "Hedis Hochzeit" fängt alles mit einer kleinen Revolutiuon an - Regisseur Mohamed Ben Attia verbindet gekonnt Politik mit Selbsterkenntnis.

Emilia Schüle spielt in «LenaLove» eine Außenseiterin.

Liebe und und Leben im Zeitalter der Sozialen Netzwerke - das kann manchmal ziemlich gefährlich werden.

Ungewisse Zukunft: Joseph Gordon-Levitt als Edward Snowden in Oliver Stones «Snowden».

Ist Edward Snowden Held oder Verräter? Nach den Enthüllungen des Whistleblowers geriet die amerikanische Öffentlichkeit über diese Frage in hitzige Diskussionen. Nun präsentiert Oliver Stone mit "Snowden" seine Perspektive auf die Geschichte.

Frank Grillo spielt den Sicherheitsbeauftragten Sergeant Leo Barnes. Foto: Sebastien Nogier/Archiv

Wenn in diesem Film eine Sirene erklingt, dann sind ab sofort sämtliche Delikte offiziell gestattet, sogar das drastischste aller Verbrechen: der Mord. "The Purge: Election Year" ist der dritte Film einer Reihe.

1 2 3 4 ... 195
Anzeige