Navigation:
Essen&Trinken

Buchtipp: "Das Teubner Handbuch Suppen und Eintöpfe"

Suppen sind hierzulande in jeder Jahreszeit beliebt. Ob herzhafte Eintöpfe zum Aufwärmen oder klare Sommersüppchen - "Das Teubner Handbuch Suppen und Eintöpfe" präsentiert 150 klassische und moderne Rezeptideen vom Linseneintopf über exotische Varianten wie Misosuppe bis hin zur Minestrone.

München. Für eine bessere Übersicht sind die Rezepte nach klaren, kalten, cremigen, vegetarischen Suppen sowie solchen mit Fisch oder Fleisch gegliedert.

Darüber hinaus liefert das Handbuch umfassende Infos über Zutaten und Küchenpraxis. So finden sich mehr als 150 Produktbeschreibungen von A wie Artischocke bis Z wie Zander im ersten Teil des Buchs. Wie man Fonds selber macht, verschiedene Gemüsesorten für die Zubereitung präpariert oder Suppen bindet, erfährt man im Kochschulteil. Bibilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen zudem bei der Umsetzung.

Auf eingestreuten Extraseiten bekommen Hobbyköche weitere Infos über verschiedene Begriffe aus dem Küchenjargon, Zutaten zum Verfeinern von Suppen oder nützliche Geräte.

"Das Teubner Handbuch Suppen und Eintöpfe", Gräfe und Unzer, 2013, 25 Euro, ISBN: 978-3833818325

dapd


Anzeige