Navigation:

Wie in der Sonne Italiens - Das Romantico in Mellendorf

Heute in unserem Gastrotest: Italienisch!

Mellendorf. ★ Ambiente: Wer ein Lokal betreibt, das den Namen Romantico trägt, der muss ein Italo-Restaurant einrichten, das den Namen auch verdient. Sinan Varan hat so etwas geschafft, denn die Inneneinrichtung strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus. Man betritt das Lokal, das sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum S-Bahnhof Mellendorf (Wedemark) befindet, über die Terrasse und sieht links den offenen Steinofen, daneben eine Eisbar und rechts die obligate Bareinrichtung. Das Lokal ist überraschend hell, aber nicht zu grell ausgeleuchtet und bietet Tische in unterschiedlicher Größe und familiengerechter Anordnung. Säulen dienen als Raumteiler, und weiter hinten finden sich Wandmotive mit italienischen Landschaften.

★ Publikum: An diesem Sonntagmittag gönnt sich unter anderem eine Rentnerin ein opulentes Essen, am Nachbartisch lässt sich ein älteres Paar eine große Portion Muscheln mit Weißwein schmecken. Weiter hinten hat sich eine Vierergruppe zum Essen verabredet, und eine etwas größere Gesellschaft feiert offenbar einen Familiengeburtstag. Dazu kommen hin und wieder Gäste ins Lokal, die den Pizza-Abholdienst des Hauses in Anspruch nehmen.

★ Service: Wie es sich für einen freundlichen Italiener gehört, wird man auch ohne Vorbestellung willkommen geheißen und bekommt immer wieder italienische Vokabeln wie „Prego“ (,Bitte‘), „Allora, Signora“ (,Hier, meine Dame‘) oder „Grazie“ (,Danke‘) zu hören, die unsere Bedienung in die freundliche Unterhaltung einbaut. Lange muss man auch nicht auf sein Essen warten, denn der Service ist aufmerksam. Und auf die Kinder, die zwischendurch draußen auf der Terrasse spielen, hat der Padrone ein wachsames Auge, so dass die Eltern in angemessener Weise testen können.

★ Essen und Trinken: Wie in vielen Lokalen kann man auch im Romantico entweder aus einer Standardkarte wählen oder man sucht sich von einer Tafel Tagesgerichte aus. Die gemischten Vorspeisen nimmt der Wirt vom Buffet. Sie überraschen am Ende wenig, weil sie so oder ähnlich bei jedem Italiener erhältlich sind. Dennoch: Mit der Qualität der eingelegten Möhren, Zucchini, Champignons, Aubergine, Paprika, Tomaten und Artischocken auf unserem kleinen Teller für sieben Euro sind wir zufrieden. Das gilt auch für die cremige Tomatensuppe (4,50 Euro), die genau jenen angenehmen Geschmack hat, der gern als „fruchtig“ bezeichnet wird.

Der gemischte gegrillte Fleischteller („Grigliata di carne misto“, 18,50 Euro) kann all jenen bedenkenlos empfohlen werden, die sich nicht auf eine Fleischsorte festlegen wollen und auch nicht vor einer ordentlichen Portion zurückschrecken. Der Padrone lässt vier große Stücke Huhn, Rind, Schwein und Pute auf einem Rucola-Bett auftischen, dazu Zuckerschoten, Karotten und Kartoffelhälften aus dem Ofen, die vor Hitze zischend auf den Tisch kommen. Aus der umfangreichen Pizza-Karte nehmen wir die „Vegetaria“ (8,50 Euro), die jedem italienischen Standard genügt: Der Teig ist dünn und nicht batzig, die Beläge bieten, weil frisch, eine angenehme Geschmacksvielfalt: Von verschiedenen Pilzsorten, Möhren, Paprika, Zucchini und Artischocken ist hier die Rede.

★ Fazit: Alles tutto bene im Romantico. Dem Essen fehlen nur etwas Kreativität und der letzte Pfiff.

Für Kinder geeignet? Ja

Hunde willkommen? Ja

Raucherzimmer? Nein

Barrierefrei? Ja, aber es gibt keine behindertengerechte Toilette.

Wie bezahlen? Bar, EC, Kreditkarten

Ristorante Romantico

Am Bahngleis 3

30900 Wedemark-Mellendorf

05130/58 76 15

www.ristoranteromantico.de

Öffnungszeiten: Täglich von 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr, kein Ruhetag.

voi


Anzeige
Anzeige