Navigation:

SUSHI GIBTES AUCH: Tran Thi Huyen bereitet die Speisen im „Viet Food“ zu.© Wallmüller

Asiatische Küche

"Viet Food": Kultur-Mix beim günstigen Asiaten

Vietnamesische Spezialitäten und Sushi gibt es seit Anfang des Jahres im "Viet Food" am Aegi. Die Speisen und das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, Ambiente und Atmosphäre sind steigerungsfähig.

Ambiente
Endlich ein Sommerabend, an dem es nicht regnet – und wir müssen ins Untergeschoss. Wo jahrelang das mexikanische Restaurant „La Casita“ residierte, hat Ende Januar ganz vorne an der Hildesheimer Straße das „Viet Food“ eröffnet. Meine Frau war mit einer Freundin im vergangenen Jahr bei diesem Mexikaner und erkennt alles wieder. Die Bedienung bestätigt strahlend: „Nix verändert, alles wie vorher.“ So ist die zu einem südamerikanischen Lokal passende orangegelbe Wandfarbe geblieben, die dunkle Bestuhlung, auch der Sombrero und das Weinfass aus Chile am Eingang. Wir entscheiden uns für ein Zweier-Separee, das leider von Lieblosigkeit geprägt ist. Auf dem klebrigen Tisch wurde eine künstliche Blume in einen Pall-Mall-Becher mit der Aufschrift „Rauchen kann tödlich sein“ gestopft, daneben steht eine halb abgebrannte Kerze, hinter mir hängt eine afrikanische Maske. Gemütlich geht anders.

Publikum
An diesem Sonnabend ist viel los in der Stadt. Aber Hannover geht trotzdem gern in der City speisen, wie ein gut gefülltes „Blockhouse“ neben dem „Viet Food“ be­weist. Von den 60 Plätzen beim Asiaten sind ganze acht besetzt. Ein einzelner Herr spielt am Handy, eine fünfköpfige Gruppe hat die Mitte des riesigen Raumes ganz für sich. Während der 90 Minuten, die wir hier sind, kommt kein einziger Gast dazu.

Service
Geschäftsführer und Koch Son Ha Nguyen lernen wir nicht kennen, uns bedient eine freundliche Frau. Sie redet zwar nur das Nötigste und ist auch auf Nachfragen eher einsilbig, aber sie lächelt einladend, das ist schon okay. Nicht okay ist es, dass wir die Hauptspeisen zehn Minuten nach den letzten beiden Vorspeisen bekommen, mit denen wir nicht mal halb fertig sind. Flott ist gut, aber hetzen wollen wir nicht. Gerade bei einem so leeren Laden müssen Küche und Service besser kommunizieren.

Essen und Trinken
Es gibt eine Extra-Sushi-Karte, die wir links liegen lassen. Die normale Karte mit Suppen (drei an der Zahl), Vorspeisen (vier), großen Suppen (drei), Original-Vietnam-Gerichten (16), Spezialitäten (acht), Nudelgerichten (fünf) und Desserts (vier) beginnt mit einem Versprechen: „Unsere Gerichte bestehen aus frischen, regionalen Zutaten.“ Prima, und das schmecken wir! Bei der Kokosmilchsuppe (vier Euro) sind das Zitronengras, Champignons (garantiert nicht aus der Dose), Zucchini, Bambus, Limettenblätter und Hühnerfilet. Die Suppe ist kräftig mit Koriander gewürzt – echt lecker. Als „bestes Fingerfood Vietnams“ werden die vier Sommer-Rollen (vier Euro)  angekündigt: kalte Küche aus Reispapier mit Salat, Nudeln, Omelettstreifen und Garnelen. Wer die Fischsauce mag, in denen die Rollen am Tisch getränkt werden sollen, wird seine Freude haben.
Für mich ist der Vorspeisen-Höhepunkt der Viet-Food-Salat (5,50 Euro) mit wunderbar krossen (kalten) En­tenstückchen, Reisnudeln, gemischtem Salat und gerösteten Erdnüssen. Auch hier finden sich Koriander, Minze und Fischsauce wieder. Fast gesättigt erwarten wir die Nummern 25 und 26 – Bun ga xao Sa und Bun Bo xao Sa (jeweils 7,90 Euro). Einmal Hühnchen, einmal Rindfleisch, kurz angebraten, mit Reisnudeln, Salat, Erdnüssen und Röstzwiebeln gereicht. Ich bin etwas enttäuscht, dass das Rindfleisch fingerdick statt wie versprochen dünn geschnitten ist, aber die Portion ist gewaltig und geschmacklich gut. Ge­nau die richtige Schärfe, prima Produkte.

Fazit
Im „Viet Food“ wird handwerklich erstklassig, frisch und ohne Geschmacksverstärker gekocht, das ist bei asiatischen Restaurants nicht immer die Regel. Besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis ist lobenswert. Von Montag bis Sonnabend gibt es außerdem Mittagstisch (fünf bis 6,90 Euro) und Mittagsbuffet (7,90 Euro). Beim Ambiente besteht Nachholbedarf, im Lokal weist (fast) nichts auf die vietnamesische Herkunft hin. Das ist mehr als schade.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Raucherzimmer
  • Bar, EC, alle gängigen Kreditkarten

Viet Food
Hildesheimer Straße 7
30169 Hannover
0511/8982952
www.vietfood-sushi-hannover.de

Öffnungszeiten: 10.30 Uhr bis 15 und 17.30 Uhr bis 22.30.
Montags Ruhetag


Anzeige