Navigation:
EIN NEUER ITALIENER IN DÖHREN:Cosimina und Giusieppe Fasettahaben an der Hildesheimer Straßedas „Sapori Italiani“ eröffnet. DieChefin kocht, ihr Gatte kümmertsich um den Service.Fotos: Wallmüller

EIN NEUER ITALIENER IN DÖHREN: Cosimina und Giusieppe Fasetta haben an der Hildesheimer Straße das „Sapori Italiani“ eröffnet. Die Chefin kocht, ihr Gatte kümmert sich um den Service.© Michael Wallmüller

|
Mediterrane Küche

"Sapori Italiani": Der neue Italien-Klassiker in Döhren

Fünf Jahre führte Bruno Sacca das beliebte „La Pasta“ an der Hildesheimer Straße. Seit Juni haben Cosimina und Giuseppe Fasetta die Räume übernommen und das „Sapori Italiani“ in Döhren eröffnet. Wieder ein Italiener, allerdings mit etwas höheren Preisen.

Ambiente
Die Raumaufteilung hat sich im „Sapori Italiani“ nicht groß verändert. Wo vorher im „La Pasta“ ein Frischetheke für Antipasti, Wurst und Käse stand, sind jetzt Tische aufgestellt. Es gibt verschiedene Sitzmöglichkeiten. Stühle mit beigefarbenem oder dunklem Leder, aber auch Hocker mit Stehtischen, alles großzügig verteilt. An den Wänden stehen große Regale mit Nudeln, Wein und anderen italienischen Spezialiäten. Auf der Terrasse sitzen wir gemütlich auf schwarzen, geflochtenen Kunststoffstühlen mit roten Kissen.

Publikum
Mit uns essen vor allem Paare und eine Familie an dem Samstagabend auf der Terrasse. Obwohl das „Sapori Italiani“ erst seit Juni geöffnet ist, sitzen an einigen Tischen offenbar schon Stammkunden.

Service
Inhaber Giuseppe Fasetta begrüßt uns freundlich und überlässt uns die Wahl des Tisches. Schnell bekommen wir die Karte. Gefreut hätten wir uns, wenn er uns dabei auch gleich die Angebote der Tageskarte genannt hätte. Aufmerksam ist hingegen, dass er uns fragt, ob unsere Kinder ihr Essen schon mit unseren Vorspeisen serviert bekommen sollen.

Essen und Trinken
Das „Sapori Italiani“ bietet von Vorspeisen (Carpaccio, Vitello Tonnato, Caprese) über Pizza und Pasta sowie Fleisch und Fisch eine übersichtliche Auswahl italienischer Klassiker. Ein besonderes Angebot: Jeden ersten Sonnabend im Monat gibt es ein spezielles Vier-Gänge-Menü für 29,50 Euro (nächster Termin: Kalabrischer Abend am 3. September; Reservierung empfehlenswert). Als Auftakt wählen wir eine Platte mit Antipasti (10 Euro). Uns gefällt, dass jedes eingelegte Gemüse durch ein bestimmtes Gewürz eine besondere Note bekommen hat, zum Beispiel Pilze mit Salbei oder Zucchini mit Rosmarin. Während wir mit den Paprika, Auberginen und grünen Bohnen zufrieden sind, erfreuen sich unsere Kinder an einer soliden Pizza Margherita (6,50 Euro) mit dünnem Boden und viel Käse und Penne Pomodoro (7 Euro) mit einer angenehm fruchtigen Tomatensoße. Als Hauptgang wählen wir von der Tageskarte Spaghetti mit Garnelen, Zucchini und Cocktailtomaten (14,50 Euro). Auch wenn sich reichlich Garnelen zwischen den al dente gekochten Spaghetti befinden, erschien uns der Preis doch recht üppig. Ebenso ging es uns mit dem Rindfleischspieß vom Grill mit Ofengemüse für 17 Euro. Das Essen selbst war jedoch gut. Die Rinderstücke waren zart und saftig gegrillt, das Gemüse aus Kartoffeln, Zucchini, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Sellerie appetitlich angerichtet und fein abgeschmeckt. Zum Essen trinken wir einen fruchtigen weißen Grillo aus Sizilien (0,2 Liter für vier Euro), der gut gekühlt ist und zum Essen passt.

Fazit
Die „La Pasta“-Nachfolger bieten im „Sapori Italiani“ gute, bodenständige italienische Küche ohne viel Schnickschnack. Gäste müssen sich allerdings an etwas höhere Preise gewöhnen.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommenKein Raucherzimmer
  • Barrierefrei? Nein, Treppen führen ins Restaurant und zur Toilette
  • Bar, EC, Kreditkarten

Sapori Italiani
Hildesheimer Straße 246
30519 Hannover
0511/89  91 11 24
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend neun bis 22 Uhr, Frühstück neun bis 11.30 Uhr, täglich wechselnder Mittagstisch. Sonntag Ruhetag.


Anzeige
Anzeige