Navigation:

Paolo Marra betreibt die Pizzeria Napoli in der Deisterstrasse.© Philipp von Ditfurth

Italienische Küche

"Pizzeria Napoli": Neapel liegt an der Deisterstraße

Paolo Marras „Pizzeria Napoli“ ist seit 20 Jahren das Herz der Deisterstraße, bei dem Fan des SSC Neapel kehren aber nicht nur Lindener gern ein. Das Mini-Lokal punktet mit engagiertem Service und üppig belegten Pizzen.

Ambiente
Von außen ist die Pizzeria eher unscheinbar, drinnen bietet sie mit ihren 29 Plätzen zwar eine leicht beengte, aber urgemütliche und besondere Atmosphäre. Dafür sorgen vor allem die vielen Bilder und Accessoires an den Wänden. Ein Konterfei von Diego Maradona auf einer Fahne des SSC Neapel fehlt genauso wenig wie ein Foto von Sophia Loren. Daneben hängen ein überdimensioniertes Salatbesteck und allerlei Kitsch. Auch vor dem Restaurant gibt es einige Plätze auf dem breiten Bürgersteig der trubeligen Deisterstraße.

Publikum
Wir sitzen an dem frühen Sonnabendabend offenbar mit vielen Lindenern aus der Nachbarschaft zusammen in der „Pizzeria Napoli“, darunter auffallend viele Fa­milien – und erleben, wie eine Reihe Gäste, die spontan hier essen wollen, keinen Platz mehr finden. Daher ein Tipp: Wer sicher sein will, sollte reservieren!

Service
Eigentlich ist das Lokal voll belegt – bis auf einen reservierten Tisch, der aber erst in einer Stunde gebraucht wird. Das engagierte und freundliche Personal bietet ihn uns an („Wenn Ihnen eine Stunde reicht? Das bekommen wir sicher hin.“). Auch wenn viel los ist, werden wir hin und wieder gefragt, ob wir zufrieden sind. Wir fühlen uns gut umsorgt.

Essen & Trinken
Eines ist klar: Paolo Marra, der seine Ausbildung im Georgenhof absolviert hat, will kein langweiliger Italiener sein. „Spaghetti Bolognese steht bei mir nicht auf der Karte. Die mache ich nur, wenn ich Lust habe“, sagt er. Die Tageskarte variiert er nach Lust und Laune. An diesem Abend steht beispielsweise Lachstatar auf Salat und Avocado für 16,50 Euro darauf.Bevor wir loslegen, bekommen wir einen ersten Gruß aus der Küche: In den italienischen Nationalfarben ge­haltene Weißbrotscheibchen mit dreierlei Belag: grünem Pesto, frischen Tomatenstückchen und Aioli. Aber nicht nur das, der Küchenchef verwöhnt uns mit einem zweiten Gruß: Toskanischem Brotsalat mit To­mate, Radicchio und einem Balsamicodressing. Gäste sollten also überlegen, ob sie eine zusätzliche Vorspeise bestellen. Wir stürzen uns auf Pizza und Pasta (Belag und Soßen werden immer auch den Wünschen der Besucher angepasst).

Unsere Tochter mag es solide und ist vollauf zufrieden: Sie wählt eine Calzone (sieben Euro) nur mit Tomatensoße und Käse gefüllt. Die anderen Pizzen, die wir probieren, erscheinen auf den ersten Blick etwas klein, haben aber einen etwas dickeren Boden und sind üppig belegt. Am Ende sind die Pizza unseres Sohnes mit Salami und Champignons (sieben Euro) und die „Pizza Parma“ (neun Euro) leckere und große Portionen mit frischen Zutaten.

Von der Pastakarte probieren wir die „Bandnudeln Mare e Monte“ (14,50 Euro) mit Scampi, Muscheln, frischem Lachs und Thunfisch, Austernpilzen, Champignons, Möhre und Rucola – alles verbunden mit einer herrlich tomatisierten Sahnesoße. Sehr lecker, für eine Person aber eine wirkliche Herausforderung. Als Dessert wählen wir ein Tiramisu (vier Euro), das selbstverständlich ein ansehnliches Tortenstück ist, allerdings nach unserem Geschmack mehr Mascarponecreme vertragen könnte. Die offenen Weine sind solide: Der Montepulciano ist trocken, aber ansonsten eher unauffällig, der Pinot Grigio gefällt uns mit seinen fruchtigen Aromen deutlich besser (je 0,2 Liter für 3,50 Euro).

Fazit
Die „Pizzeria Napoli“ ist der perfekte Italiener um die Ecke, ist aber auch absolut empfehlenswert für alle Nicht-Lindener. Und hungrig wird dieses Restaurant garantiert niemand verlassen.Von Sönke Lill

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Kein Raucherzimmer
  • Barrierefrei? Das Lokal ist zwar ebenerdig, aber extrem eng. Die Toiletten sind nicht behindertengerecht.
  • Barzahlung

Pizzeria NapoliDeisterstraße 40
30499 Hannover
0511/45 48 82Öffnungszeiten: Dienstag bis sonntags von 16 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag.


Anzeige