Navigation:
SCHÖNES AMBIENTE:Francesco Cottone begrüßt die Gäste in der Osteria Lucca.Fotos: Heusel

SCHÖNES AMBIENTE: Francesco Cottone begrüßt die Gäste in der Osteria Lucca.© NANCY HEUSEL

|
Test der Woche

Lucca - so schön kann es beim Italiener sein

Neu in der Oststadt: An der Sedanstraße hat die Osteria Lucca eröffnet. In einem wunderbaren Ambiente werden hier Pizzen aus dem Steinofen serviert - eine Reservierung kann nicht schaden.

Ambiente
Viel Licht fällt durch die große Fensterfront in die „Osteria Lucca“. Links neben dem Eingang stehen einige Bistrotische mit Barhockern für all diejenigen, die nur mal schnell einen Espresso trinken wollen. Für etwa 50 weitere Gäste ist Platz an den massiven, handgefertigten Eichentischen, denen man noch ansieht, dass sie einmal Bäume waren. Es gibt sowohl kleine Tische für zwei Personen als auch Vierer- und Sechsertische für größere Gruppen. Über die gesamte Rückwand erstreckt sich eine Polsterbank in hellbraunem Leder, die nicht nur bequem ist, sondern vor der taubenblau gestrichen Wand auch noch sehr schick aussieht. Überhaupt scheint hier kein Detail dem Zufall überlassen zu sein. Selbst die Blumen auf den Tischen – zartrosa Orchideen und Gänseblümchen – harmonieren perfekt mit der Wandfarbe und sind quasi Sinnbild des gesamten Einrichtungskonzepts. Hier trifft elegante Extravaganz auf rustikale Natürlichkeit. Die offene Küche schmückt ein Steinofen aus echtem Vulkanstein, den Inhaber Hülya Ciftci extra aus Italien hat kommen lassen.

Publikum
An dem Samstagabend sind ab 19.30 Uhr alle Tische besetzt, die meisten davon sind reserviert. Das deutet schon auf eine Stammkundschaft in dem neuen Lokal hin. Mit uns essen Paare sowie kleinere Gruppen von Erwachsenen.

Service
Die Mitarbeiter in der „Osteria Lucca“ sind ausnahmslos freundlich und zuvorkommend. Der Service ist zur Stoßzeit an diesem Sonnabend nur mit zwei Kellnern und einer Tresenkraft besetzt – zu wenig für das Restaurant. So entstehen manchmal längere Wartezeiten. Am Nachbartisch müssen die Gäste 20 Minuten auf die Speisekarte warten.

Essen und Trinken
Wir starten mit einem Vorspeisenklassiker – Bruschetta Pomodoro (4,90 Euro). Die beiden gerösteten Brotscheiben weisen auf der Unterseite eine geschlossene Kruste auf. So kann von dem leckeren Belag aus Tomaten und Knoblauch kein Saft auf die Finger durchsickern. Die Kinder wählen Pizza Margherita und Spaghetti al Pomodoro (die Kinderportionen kosten jeweils 5,90 Euro). Beide sind sehr zufrieden. Die Pizza hat einen dünnen, knusprigen Boden, die Nudeln sind perfekt al dente gekocht. Die Tomatensauce beider Gerichte ist herrlich frisch und fruchtig. Der „Insalata Asiago“ (8,90 Euro) ist ein gemischter Salat, von dem uns die gegrillten Zucchini und originell geschnittene Karottenstreifen am besten gefallen haben. Leider ist die Küche mit dem geraspelten Asiago, einem Käse aus Nordostitalien, zu sparsam umgegangen – von dem zitronig-nussigen Geschmack hätten wir gerne mehr gehabt.

Ebenso vermisst haben wir ein Dressing auf dem Salat. Öl, Balsamico, Salz und Pfeffer standen aber immerhin auf dem Tisch, um selbst Hand anzulegen. Die „Pizza Parma“ (11,90 Euro) ist tadellos. Sie hat den typischen Steinofengeschmack und ist ordentlich mit Parmaschinken, Rucola und Grana Padano belegt. Zum Essen trinken wir offenen Rotwein. Der Montepulciano (0,1 Liter für 2,90 Euro) ist ein leichter, fruchtiger Tropfen, ideal zu Pizza und Pasta. Der Chianti Classico (0,1 Liter für 3,20 Euro) hat hingegen mehr Körper und ein leicht erdigen Geschmack. Zum Abschluss wählen wir ein Tiramisu Classico (4,50 Euro). Die Mischung aus Mascarpone und Sahne ist angenehm cremig, die Löffelbiskuits sind gut durchgezogen. Am Ende gibt das tolle Tiramisu, das hübsch mit Orangen- und Kiwischeiben dekoriert serviert wird, den Ausschlag für unsere Vier-Sterne-Wertung!

Fazit
Bis auf die Einschränkung beim Salat ist das Essen in der „Osteria Lucca“ absolut empfehlenswert. Wichtig wäre, auf genügend Personal zu achten, wenn das Restaurant voll ist.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Kein Raucherzimmer
  • Nicht barrierefrei
  • bar, EC (Kreditkarten demnächst)

Osteria Lucca
Sedanstraße 39
30161 Hannover
 0511/655 122 56
www.lucca-pizzamanufaktur.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 12 bis 23 Uhr. Mittagstisch bis 15 Uhr. Montags Ruhetag.


Anzeige
Anzeige