Navigation:
AUFFÄLLIG: Das Vanino an derChristuskirche befindet sich indem neuen Backsteinbau.Drinnen serviert Deniz Alin (31) XXL-Pizzen.

AUFFÄLLIG: Das Vanino an der Christuskirche befindet sich in dem neuen Backsteinbau. Drinnen serviert Deniz Alin (31) XXL-Pizzen.© Frank Wilde

|
Italienische Küche

Im Vanino wird man gut und günstig satt

Neue Gastro-Idee für die Nordstadt: Seit einem Monat hat das „Vanino“ an der Christuskirche geöffnet. In dem italienischen Restaurant mit Expansionswunsch können die Gäste ihre Speisen im Baukastensystem zusammenstellen. Der Besuch lohnt auf jeden Fall: Die Qualität ist gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

Ambiente
Schon von außen wirkt das „Vanino“ in dem markanten Backsteinneubau neben der Christuskirche einladend. Der Platz davor erinnert mit seinem Kopfsteinpflaster ein wenig an eine Piazza in der Toskana, der beleuchtete Schriftzug lockt von weitem. Drinnen gibt es viel zu entdecken. In der offenen Pizza-und-Pasta-Küche sieht man die Köche umherflitzen, davor bieten große Tresenflächen Schinken, Käse oder Kuchen to go an. Die Gäste sitzen entweder an Bistrotischen mit Kaffeehausstühlen, an Holztischen mit Holzstühlen oder an Hochtischen mit Barstühlen. Auf den Tischen stehen Basilikumpflanzen in silbernen Übertöpfen, an der Fensterfassade steht geschrieben, worum es hier geht: Café, Dolci (Süßes), Panini (Sandwiches), Pizza, Pasta, Antipasti. Das Vanino wirkt jugendlich-modern und trotzdem angenehm gemütlich.

Publikum
Gerade ist das Konzert des Mädchenchores in der Christuskirche zu Ende gegangen, der Laden ist gut besucht. Wir zählen mehr als 50 Besucher: Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise und große Gruppen. Schüler, Studenten und Schlipsträger – an diesem Sonntag verkehrt hier ein bunter Mix.

Service
Eine Frau und zwei Männer bedienen, Inhaber Firat Alin beobachtet das Geschehen von der Kasse aus. Wir werden von einer kundigen Servicekraft betreut, die schnell und unauffällig arbeitet, aber bei Nachfragen gern hilft und sich mehrfach nach unserem Befinden erkundigt. Die Getränke gibt es nach fünf, die Vorspeisen nach 15, die Hauptspeisen nach 40 Minuten. Hier gibt es nichts zu meckern.

Essen und Trinken
Wir haben beide keine Lust auf Alkohol und freuen uns, dass die Getränkekarte nicht nur Wasser, Cola und Apfelschorle zu bieten hat. Sowohl die Limonade Grapefruit Orange als auch mein Eistee Bunte Früchte (jeweils 3,60 Euro für 0,4 Liter) kommen im Einweckglas mit Strohhalm, Eis und einem Blatt Minze auf den Tisch – eine lecker-fruchtige Alternative zum üblichen Einerlei. Die Speisenkarte ist nicht (zu) groß und gleichzeitig variantenreich, weil man die fünf Nudelsorten mit 14 Saucen und 16 Extras kombinieren kann. Das günstigste Gericht für 6,90 Euro ist ein Schnäppchen. Auch die 14 Pizzen (zwei sind vegetarisch) lassen sich mit 15 Extras aufpeppen, je nach Geschmack und Geldbeutel. Die Basisversion ist mit 6,90 Euro ebenfalls nicht teuer. Fleisch- und Fischgerichte stehen allerdings nicht auf der Karte. Meine Frau nimmt vorweg einen Salat (Insalata Basico), für 4,10 Euro ein frisches Vergnügen mit Blattsalaten, Tomaten, in feine Streifen geschnittenen Gurken und Orangenschnitzen. Die Tomatensuppe (3,90 Euro) habe ich selten besser bekommen – cremig, fruchtig, frisch. Der Clou sind Mozzarellakügelchen, die in der Hitze noch weicher werden und sich gut löffeln lassen. Dazu gibt es kein labbriges Weiß-, sondern ein schönes Bauernbrot. Als Hauptgericht ordern wir zwei Klassiker: Die Bolognese-Sauce meiner Tagliatelle ist ein wenig wässerig, geschmacklich ist aber nichts auszusetzen. Für 7,90 Euro ist die Portion zudem recht üppig. Für den großen Hunger taugt auch die Pizza Quattro Formaggi mit Grana Padano, Gorgonzola, Provolone und Mozzarella. 38 Zentimeter im Durchmesser sind eine echte Aufgabe. Krosser Teig, schmackhafter Belag – und das für 8,90 Euro.

Fazit
Das Vanino an der Christuskirche ist nach der Filiale in Langenhagen das zweite Restaurant von Firat Alin, es wird den Beginn des Engelbosteler Damms nachhaltig beleben. Große, leckere Portionen zum kleinen Preis in angenehmer Atmosphäre. Prognose des Testers: Das Vanino-Konzept hat Zukunft – sicher auch an anderer Stelle in Hannover.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Kein Raucherzimmer
  • Barrierefrei? Ja, es gibt auch eine behindertengerechte Toilette.
  • Bar, EC, Mastercard

Vanino
An der Christuskirche 11
30167 Hannover
0511/65 58 88 93
www.cafebarvanino.de
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend acht bis 23 Uhr; Sonntag neun bis 21 Uhr, kein Ruhetag.


Anzeige
Anzeige