Navigation:
FRISCHE ASIA-KÜCHE: Thu Ha Nguyenserviert im neuen Asia-Bistro, in der Küchewirbelt Chef Cong Thanh Bui. Er führte zuvorden „Goldenen Drachen“ in der Mehlstraße.

FRISCHE ASIA-KÜCHE: Thu Ha Nguyen serviert im neuen Asia-Bistro, in der Küche wirbelt Chef Cong Thanh Bui. Er führte zuvor den „Goldenen Drachen“ in der Mehlstraße.© Frank Wilde

|
Asiatische Küche

Asia Cong: Exotische Entdeckung in Ricklingen

Der Ricklinger Stadtweg wird zum fernöstlichen Hot Spot: Nach zwei Asia-Imbissen hat nun im Café „Das besondere Kaffeehäuschen“ das Bistro Asia Cong eröffnet. Die vietnamesischen und thailändischen Gerichte sind sehr zu empfehlen.

Ambiente
Wir sitzen an einem der vier Außentische. Auf der einen Seite ein Fahrrad-?Laden, auf der anderen ein Wohnhaus, vor uns der Ricklinger Stadtweg – es gibt romantischere Orte zum Essen. Die Einrichtung für maximal 40 Gäste drinnen ist vom Vorgänger-Café übernommen, modern und optisch okay. Asiatisch ist hier allerdings (noch) nichts – und ob draußen ein Strandkorb im Sylt-Look zum Asia-Bistro passt, muss der Gast entscheiden. Auf jeden Fall ein Alleinstellungsmerkmal.

Publikum
Sonntagabend, 18 Uhr. Wir zählen drei einzelne Gäste und zwei Freunde, mit uns sind sieben Personen im Asia Cong. Immer wieder werden Außer-Haus-Bestellungen abgeholt, die Küche hat gut zu tun.

Service
Der junge Mann, der uns bedient, ist eine Aushilfe, auf Nachfrage erzählt er gern über das Lokal: „Weit mehr als ein Imbiss, aber eher noch kein Restaurant. Genau dazwischen, wir nennen es deshalb Bistro.“ Er erzählt auch über seinen Chef, der jahrelang den Asia-Imbiss „Goldener Drache“ in der Mehlstraße gegenüber dem Parkhaus-Eingang hatte. Der Service ist asiatypisch flott, die Vorspeisen kommen nach sieben, die Hauptgerichte nach 22 Minuten. Wichtig zu wissen für den Mittagstisch, den das Asia Cong von Montag bis Sonnabend zwischen 11.30 und 15 Uhr anbietet. Punktabzug gibts, weil die Servicekraft uns zunächst einen Tisch anbietet, der noch nicht abgeräumt ist und wenig einladend aussieht.

Essen und Trinken
Die Speisekarte ist nicht zu üppig und lockt mit dem Motto „Gesund ernähren = gesund genießen“. Verlockend sind auch die Preise, die Bratnudeln mit frischem Gemüse gibts für 3,50 Euro, knusprige Ente mit Rind- und Hühnerfleisch, Garnelen und frischem Gemüse in Reisweinsauce ist mit 8,50 Euro das teuerste Gericht. Es gibt Suppen, Vorspeisen, Spezialitäten aus Thailand und Vietnam, wo Koch und Inhaber Cong geboren ist, gebratene Nudeln oder Reis, Gebackenes und immerhin drei vegetarische Gerichte. Die herrlich scharfe Tom-Kha-Gai-Suppe (2,80 Euro) passt vielleicht nicht zu den 26 Grad beim Testessen, macht uns aber beide glücklich. Hühnerfleisch, Kräuter, frische Champignons in Kokosmilch, ein Gedicht, das wir uns bis zum letzten Tropfen teilen. Die sechs Mini-Frühlingsrollen sind guter Standard und mit 1,90 Euro ein Schnäppchen. Noch nie gegessen beim Asiaten haben wir Nem Vietnam (3,20 Euro) – das sind zwei Reispapier-Rollen gefüllt mit Hack und Kräutern und serviert mit einer dezent scharfen Sauce. Auch die Hauptgerichte überzeugen: Ga Sot Xoai (6,50 Euro) ist schwer auszusprechen, essen lassen sich die gebratenen Mangostücke mit Hühnerfleisch und Gemüse leicht und locker. Ich habe mich für die knusprige Ente mit Erdnuss-Sauce (7,50 Euro) entschieden. Auch wenn das Gemüse kaum zu finden ist (eine gedrittelte Bohnenstange, eine Möhrenscheibe, eine Zucchinischeibe) und ein einsames Salatblatt in der warmen Sauce schwimmt: Ich bereue die Wahl nicht. Krosse Entenstücke, schön sämige Sauce – ein Festmahl mit Pfiff für Geflügelfreunde.

Fazit
Wem das Ambiente nicht so wichtig ist, der wird am Asia Cong seine Freude haben. Frische Küche zu kleinen Preisen, mittags gibts noch Suppe oder Minirollen gratis dazu. Für das gastronomisch eher unterentwickelte Ricklingen ist das Bistro von Cong Thanh Bui ein Gewinn.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Kein Raucherzimmer
  • Nicht barrierefrei
  • Nur Barzahlung

Asia Cong
Ricklinger Stadtweg 45
30459 Hannover
0511/89 81 40 75
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend von 11.30 bis 22 Uhr; sonn- und feiertags von 13 bis 22 Uhr.


Anzeige
Anzeige